Zum Hauptinhalt springen

«Wir beobachten einen neuen Trend, das Showrooming»

Detailhandelsexperte Martin Hotz spricht von einer neuen Entwicklung, wonach Kunden im Laden ihr bevorzugtes Produkt sichten, abfotografieren – aber nicht mehr dort kaufen. Der Detaillist hat das Nachsehen.

«Der Kunde kommt nur noch in den Laden, um sich über die Produkte zu informieren»: Martin Hotz von Fuhrer & Hotz spricht über die Entwicklung des Detailhandels in der Schweiz im Jahr 2012.

Martin Hotz von Fuhrer & Hotz hat zusammen mit den Branchenspezialisten der Credit Suisse die neuste Studie zum Detailhandel in der Schweiz erstellt (wir berichteten). Dabei wird gezeigt, dass der Preisrückgang nicht im gleichen Tempo fortfährt wie bisher. Bezüglich des Einkaufstourismus wird sich die Lage auch nicht so schnell entschärfen. 2012 hat das Poschte ennet der Grenze nochmals um über 20 Prozent zugenommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.