Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen sehen, dass die Lähmung nicht anhält»

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz über die Strategie des Finanzplatzes nach dem deutschen Nein.

«Das Bankgeheimnis kann für schwere Steuerhinterziehung nicht aufrecht erhalten werden»: Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz. (2. März 2012)
«Das Bankgeheimnis kann für schwere Steuerhinterziehung nicht aufrecht erhalten werden»: Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz. (2. März 2012)
Keystone

Das Jahr begann mit der Hoffnung, dass die Schweiz den Steuerstreit mit Deutschland und den USA beendet. Nun steht man vor einem Scherbenhaufen. Wurde ein Jahr vertan? Ich glaube, wir sind seit drei oder vier Jahren blockiert. Wir haben versucht, Konzepte als Standard zu etablieren. Das ist nicht gelungen – und hat viel Aufwand und Zeit gekostet. Aber noch ist es nicht zu spät für eine Lösung. Der Finanzplatz ist immer noch stark, aber wir müssen sehen, dass die Lähmung nicht anhält.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.