Zum Hauptinhalt springen

Zuckerbergs günstige Villa

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg erhielt für den Kauf seiner Villa von der Bank Konditionen, über die sich viele freuen würden.

Mark Zuckerberg bezahlt weniger Zinsen für sein Haus als der Durchschnittsamerikaner: Seine Villa in Kalifornien.
Mark Zuckerberg bezahlt weniger Zinsen für sein Haus als der Durchschnittsamerikaner: Seine Villa in Kalifornien.

Ein Milliardär hat es nicht schwer. Das zeigt das Beispiel von Mark Zuckerberg, Gründer und Mehrheitsbesitzer von Facebook. Zuckerberg hat gerade eine Hypothek im Volumen von 5,95 Millionen Dollar für sein Haus in Kalifornien umgeschuldet und muss dafür 1,05 Prozent Zinsen zahlen. Dies geht aus öffentlich einsehbaren Behördendaten hervor. Solche Vorzugskredite bekommt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten natürlich nicht jeder – doch wer ein paar Milliarden Dollar Vermögen vorweisen kann, ist ein gern gesehener Kunde bei Banken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.