Zum Hauptinhalt springen

«Zwischen Russland und Polen gibt es noch Lücken»

Coop-Chef Hansueli Loosli erklärt im Video-Interview, wo für den Detailhandelsriesen noch Potenzial ist. Und weshalb die Russen auch künftig nicht im Coop einkaufen.

«Nach diesem Deal stehen wir auf zwei Beinen»: Coop-Chef Hansueli Loosli.

Coop schafft sich ein zweites Standbein. Der Grossverteiler übernimmt auf Anfang 2011 den internationalen Gastro- Grosshändler Transgourmet vollständig. Bisher war Transgourmet ein Gemeinschaftsunternehmen von Coop und der deutschen Detailhandelskette Rewe. Im Video-Interview mit Redaktion Tamedia nimmt Konzernchef Hansueli Loosli zu einzelnen Punkten nochmals Stellung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.