Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

US-Justiz gräbt noch tiefer nach Steuersündern

Die Credit Suisse unterschreibt im Mai 2014 ein Schuldeingeständnis in den USA. Das US-Justizministerium unter Eric Holder gibt das Strafmass bekannt: 2,6 Milliarden Dollar an Zahlungen sind für die Credit Suisse insgesamt fällig.
Die UBS wird im Sommer 2008 zu einer Zahlung über 780 Millionen Dollar verurteilt, per Notrecht genehmigt der Bundesrat die Lieferung von total rund 5000 Kundendaten.
CS-Konzernchef Brady Dougan und weitere Manager erscheinen 2014 zu einer Anhörung vor dem Senatsausschuss.
1 / 9