Zum Hauptinhalt springen

Was hinter dem Patent-Geschenk von Tesla steckt

Konkurrenten dürfen neu die Technologie vom Elektroautohersteller nutzen. Experten sagen weshalb und relativieren die hehren Absichten.

Tesla hat entschieden, seine Patente der Öffentlichkeit freizugeben. Bis gestern stand...
Tesla hat entschieden, seine Patente der Öffentlichkeit freizugeben. Bis gestern stand...
Keystone
...in der Lobby am Tesla-Hauptsitz im Silicon Valley eine Wand voll mit Patenten. Heute ist die Wand leer, die Patente wurden abgehängt.
...in der Lobby am Tesla-Hauptsitz im Silicon Valley eine Wand voll mit Patenten. Heute ist die Wand leer, die Patente wurden abgehängt.
PD
...und Platzangebot.
...und Platzangebot.
Tesla
1 / 7

Bis gestern stand in der Lobby am Tesla-Hauptsitz im Silicon Valley eine Wand voll mit aufgehängten Patenten. Heute ist die Wand leer, die Patente wurden abgehängt, Tesla hat entschieden, seine Patente freizugeben und den Technologievorsprung bei Elektroautobatterien mit der Konkurrenz zu teilen. Ganz im Sinne der Open-Source-Bewegung schrieb CEO Elon Musk in einem Blog: «Alle unsere Patente gehören euch.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.