Eindrückliche US-Heli-Show in Kloten

Für Trump wird alles geübt: Vier US-Helikopter und zwei Schweizer Super Pumas testeten im Vorfeld des WEF die Ankunft des US-Präsidenten.

Synchron abheben: In Kloten gabs am Sonntag für Luftfahrtfans ein besonderes Schauspiel.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Sonntagnachmittag gab es ungewöhnliche Bewegungen am Zürcher Himmel: «Zwei Black-Hawk-Helikopter der US-Armee, zwei Marine-One-Helikopter und zwei Super Pumas der Schweizer Armee sind kurz gelandet», sagt Planespotter Mike Wyss gegenüber 20min.ch. Es handle sich um eine Übung für die Landung des US-Präsidenten, die für Donnerstag geplant ist. «Die Helikopter sind dann gleich wieder gestartet und flogen in Richtung Davos, um die Route für den Transport ans WEF zu üben.»

Frachtflugzeug brachte Tanklastwagen

Am Sonntagmorgen ist bereits eines der grössten Flugzeuge der Welt am Flughafen Zürich gelandet: Die Lockheed C-5M Galaxy. Das Transportflugzeug der US Air Force hat mehrere Tanklastwagen für den WEF-Besuch von US-Präsident Donald Trump nach Zürich gebracht. In den vergangenen Tagen wurden bereits Black-Hawk-Helikopter der US-Armee, gepanzerte Limousinen und weitere Helikopter des US-Präsidenten in die Schweiz geflogen.

Kurz nach 12 Uhr verabschiedete sich er amerikanische Riesenflieger wieder. «Der Abflug wäre eigentlich schon früher geplant gewesen, doch sie hatten offenbar ein Problem mit der Schleppstange, was das Ganze etwas verzögerte», sagt Planespotter Mike Wyss. Gemäss seinen Informationen fliege die C-5M nun nach Deutschland weiter.

Video: Lockheed C-5M Galaxy

Das Transportflugzeug der US Air Force startete am Sonntagmittag am Flughafen Zürich.

* Übernommen von 20min.ch.

(ta)

Erstellt: 21.01.2018, 17:15 Uhr

Artikel zum Thema

WEF-Organisator: «Trump hat seine Mission erfüllt»

Video Alle News rund ums Weltwirtschaftsforum im Ticker. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...