Zum Hauptinhalt springen

Weltbank erwartet verlangsamtes Wachstum der Weltwirtschaft 2011

Washington Die Weltbank erwartet für 2011 ein verlangsamtes Wachstum der Weltwirtschaft.

In diesem Jahr werde das globale Wachstum nach einer Schätzung nur noch bei rund 3,3 Prozent liegen, nach 3,9 Prozent im vergangenen Jahr, erklärte das Institut am Mittwoch (Ortszeit) in Washington. Während der Auftrieb in Schwellen- und Entwicklungsländern voraussichtlich bei sechs Prozent liegen werde, werde für die Industrieländer ein Wachstum von lediglich 2,4 Prozent erwartet, hiess es weiter. Das erwartete Wachstum reicht nach Einschätzung der Weltbank nicht, um die Arbeitslosigkeit und die Flaute in den am stärksten getroffenen Wirtschaftssektoren zu bekämpfen. Sorge äusserte das Institut zudem über den Preisanstieg bei Rohstoffen, vor allem von Nahrungsmitteln und Treibstoffen. Dieser Preisanstieg lasse befürchten, dass es wieder zu einer Inflation wie 2008 kommen könne.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch