Zum Hauptinhalt springen

Weniger Umsatz an der Schweizer Börse im November

Die Schweizer Börse SIX Swiss Exchange und die Scoach Schweiz haben im November 2011 einen Umsatz von insgesamt 79,1 Milliarden

Fr. erzielt. Damit sei der Umsatz gegenüber dem Vormonat um 2,3 Prozent gesunken, teilte die SIX am Donnerstagabend mit. Die Anzahl der Abschlüsse stieg um 0,8 Prozent auf 3,29 Millionen Franken. Im November stieg die Anzahl Transaktionen in den Aktien inkl. Fonds ETSFs um 1,0 Prozent auf 3,07 Mio, der Umsatz erhöhte sich um 2,3 Prozent auf 56,5 Milliarden Franken. Die Umsätze im ETF- Segment sanken derweil um 24,7 Prozent auf 6,5 Milliarden Franken, die Anzahl ging um 9,1 Prozent zurück auf 70'433. Alle wichtigen Aktienindizes gaben im November 2011 nach: Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 5'652,3 Punkten (-1,4 Prozent gegenüber dem Vormonat), der breiter gefasste SPI bei 5'131,3 Punkten (-1,5 Prozent).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch