Stichwort:: Baugewerbe

News

130-Millionen-Deal an der Zürcher Bahnhofstrasse

Die Zuger Firma Brickmark kauft sich ein Haus an der Einkaufsmeile – und bezahlt auf unkonventionelle Weise. Mehr...

Aktivistischer Investor will Implenia aufspalten

Eine neue Aktionärsgruppe will das Entwicklungs- vom Baugeschäft trennen und es als Spin-off an die Börse bringen. Mehr...

Kägi sind die Baumhütten auf dem Koch-Areal genehm

Der kantonale Baudirektor hat an den Holzaufbauten der Besetzer nichts auszusetzen. Dafür rügt ihn der Hauseigentümerverband. Und auch die Stadt erntet Kritik. Mehr...

Die Stadt als Komplizin der Unia?

Video Die Stadt Zürich hat in einem Schreiben zur Arbeitsniederlegung auf den Baustellen aufgerufen. Das ärgert die Bürgerlichen. Mehr...

Zürcher Regierung lehnt Mehrwertausgleich-Initiative ab

Die Initiative «Für einen gemeindefreundlichen Mehrwertausgleich» stelle das raumplanerische Ziel der inneren Verdichtung infrage, glaubt der Zürcher Regierungsrat. Mehr...

Interview

Das sind die besten Bauten von Zürich

Die Stadt zeichnet herausragende Bauprojekte der letzten fünf Jahre aus. Bei der Beurteilung der 160 Eingaben für den Preis wurde Jurypräsident Patrick Gmür zum Dompteur. Mehr...

«Neubauten-Verkäufer sollen sich nicht mehr von der Mängelhaftung befreien können»

Recht & Konsum Baurecht-Professor Hubert Stöckli plädiert für gesetzliche Bestimmungen, damit fehlbare Generalunternehmer besser belangt werden können. Mehr...

«Die Therme war eine todgeweihte Braut»

Interview Remo Stoffel, der Besitzer der Valser Therme, äussert sich zu seinen Turmbau-Plänen. Und er weist den Vorwurf zurück, beim Kauf sei nicht alles rechtens gewesen. Mehr...

«Bei der neuen Architektur gibt es viel fantasielosen Schrott»

Adrian Schmid, Geschäftsleiter des Vereins Schweizer Heimatschutz, über die Streichung von neun Siedlungen aus dem Inventar schützenswerter Ortsbilder des Bundes. Mehr...

«Nun kommen die spannenden Projekte»

Small Talk Ingenieur Hermann Blumer hat sich mit fantastischen Holzkonstruktionen einen Weltruf erworben. Mehr...

Hintergrund

Wie man sich gegen Baulärm wehrt

Was tun, wenn die Baustelle zur Belastung wird? Mit dem Bauleiter reden, oder ihm eine Schallpegelmessung vorlegen – selbst wenn das Gerät selbst gebastelt ist? Mehr...

ABZ-Genossenschaft entledigt sich eines Ständerats

Die grösste Baugenossenschaft der Schweiz wechselt die Revisionsstelle – aus politischen Gründen. Mehr...

Niemand will etwas gewusst haben

Nahm er an den Kartellsitzungen der Bündner Bauunternehmer teil? Regierungsratskandidat Andreas Felix sucht nach Erklärungen. Mehr...

Beton aus Wüstensand soll die Welt verändern

Gerhard Dust und Gunther Plötner erstellen Unterkünfte aus einem Material, das gemeinhin als unbrauchbar gilt: Wüstensand. Daraus fertigen sie stapelbare Steine – wie bei Lego. Mehr...

Viele Stockwerkeigentümer laufen «in einen Hammer»

Reicht das Geld im gemeinsamen Fonds für die Sanierung? In vielen Fällen nicht, sagen Experten. Und damit beginnt der Streit jeweils erst. Mehr...

Meinung

Was wir vom Reihenhaus lernen sollten

Kommentar Reihenhäuser haben in Zürich ausgedient – ihr wesentlicher Vorzug lässt sich aber auch in einer verdichteten Stadt erhalten. Mehr...

Züri brännt

Kommentar Die Städte leiden am meisten an der Hitze. Das heisst aber nicht, dass man lockerer bauen soll.  Mehr...

Graubünden und die Räuber

Gastbeitrag Der Kanton muss handeln, nicht beleidigt sein. Mehr...

Das Baugewerbe braucht einen wettbewerbsfähigen GAV

Gastbeitrag Die SVP kritisiert Zuwanderung und Lohnschutz. In vielem hat sie recht, aber für eine Lösung der heutigen Probleme ist beides nötig. Mehr...

Eine architektonische Verstümmelung

Kolumne Alt und neu passen zuweilen schlecht zusammen. An der Nordstrasse sorgt ein Anbau für Schlagzeilen – schuld ist ein veraltetes Treppenhaus. Mehr...

Service

So tappen Sie beim Hausbau nicht in die Kosten-Falle

Baumängel kosten jedes Jahr über 1 Milliarde Franken. Vier Tipps für angehende Eigenheimbesitzer. Mehr...

Die Zürcher Terrassen-Typologie

Glosse Von wegen «Ferien in Balkonien» – Zürich ist ein wildes Balkonistan, in dem verschiedenste Fraktionen um die Vorherrschaft kämpfen. Mehr...

Bildstrecken


Die Könige der Baustellen
In Dällikon lagern 180 Mietkrane der Firma Wolffkran. Wer dort herumkraxelt, fühlt sich wie in einem riesigen Baukasten. Doch ist die Arbeit damit definitiv ...

Wenn der Tempel angeliefert wird
In Taiwan lässt man selbst Kultstätten in Fabriken bauen.




130-Millionen-Deal an der Zürcher Bahnhofstrasse

Die Zuger Firma Brickmark kauft sich ein Haus an der Einkaufsmeile – und bezahlt auf unkonventionelle Weise. Mehr...

Aktivistischer Investor will Implenia aufspalten

Eine neue Aktionärsgruppe will das Entwicklungs- vom Baugeschäft trennen und es als Spin-off an die Börse bringen. Mehr...

Kägi sind die Baumhütten auf dem Koch-Areal genehm

Der kantonale Baudirektor hat an den Holzaufbauten der Besetzer nichts auszusetzen. Dafür rügt ihn der Hauseigentümerverband. Und auch die Stadt erntet Kritik. Mehr...

Die Stadt als Komplizin der Unia?

Video Die Stadt Zürich hat in einem Schreiben zur Arbeitsniederlegung auf den Baustellen aufgerufen. Das ärgert die Bürgerlichen. Mehr...

Zürcher Regierung lehnt Mehrwertausgleich-Initiative ab

Die Initiative «Für einen gemeindefreundlichen Mehrwertausgleich» stelle das raumplanerische Ziel der inneren Verdichtung infrage, glaubt der Zürcher Regierungsrat. Mehr...

Entlassen – und temporär weiterbeschäftigt

SonntagsZeitung Mit einem Trick sparen Baufirmen auf dem Buckel älterer Mitarbeiter. Diese erleiden finanzielle Einbussen. Mehr...

Genossenschaften bauen Zürcher Bevölkerung um

Die Menschen in der Stadt werden reicher und gebildeter. Dazu tragen auch die Genossenschaften bei, sagt der Mieterverband. Weil sie zu viele Häuser durch neue ersetzen. Mehr...

Millionenstreit um Bagger

SonntagsZeitung Suva setzt Zwangsumrüstung von Baumaschinen durch – Branche befürchtet horrende Kosten. Mehr...

Sexismus und Beleidigungen bei Zürcher Baufirma

«abfiggen», «lochen»: Im Mitarbeitermagazin der Agir AG werden Frauen und Angestellte herabgewürdigt. Der Arbeitgeber ist Auftragnehmer des Kantons – und sieht kein Problem. Mehr...

PUK untersucht Bündner Baukartell-Skandal

Der Grosse Rat stellt sich geschlossen hinter eine Untersuchung der Rolle des Kantons im Kartell-Skandal. Mehr...

Ausserordentliche Staatsanwältin ermittelt im Fall Quadroni

Die Oberstaatsanwältin Esther Omlin soll die Umstände der Verhaftung des Whistleblowers des Bündner Baukartelles untersuchen. Mehr...

Bauarbeiter müssen um Frühpension ab 60 bangen

Das Frührentensystem für Bauleute ist in finanzieller Schieflage. Nun kündigt die Pensionskasseneinrichtung den Vertrag mit der Branche. Mehr...

Es drohen Seilbahnen, Parkplätze und Funparks in Schutzgebieten

SVP, FDP und CVP wollen den Schutz von wertvollen Landschaften und Ortsbildern lockern. Mehr...

Hier entsteht Zürichs modernstes Bürohaus

In Albisrieden wird mit Yond das zukunftsträchtigste Gebäude der Stadt gebaut: Mieter können Büros nicht nur horizontal, sondern auch vertikal einrichten. Mehr...

Kampf um den Milliardenschatz im Immobilienmarkt

Mit der Überbauung von Kulturland könnten rund 20 Milliarden Franken Wertgewinn erzielt werden. Häuschenlobby und Bauernvertreter sind entschlossen, sich den Schatz zu holen. Mehr...

Das sind die besten Bauten von Zürich

Die Stadt zeichnet herausragende Bauprojekte der letzten fünf Jahre aus. Bei der Beurteilung der 160 Eingaben für den Preis wurde Jurypräsident Patrick Gmür zum Dompteur. Mehr...

«Neubauten-Verkäufer sollen sich nicht mehr von der Mängelhaftung befreien können»

Recht & Konsum Baurecht-Professor Hubert Stöckli plädiert für gesetzliche Bestimmungen, damit fehlbare Generalunternehmer besser belangt werden können. Mehr...

«Die Therme war eine todgeweihte Braut»

Interview Remo Stoffel, der Besitzer der Valser Therme, äussert sich zu seinen Turmbau-Plänen. Und er weist den Vorwurf zurück, beim Kauf sei nicht alles rechtens gewesen. Mehr...

«Bei der neuen Architektur gibt es viel fantasielosen Schrott»

Adrian Schmid, Geschäftsleiter des Vereins Schweizer Heimatschutz, über die Streichung von neun Siedlungen aus dem Inventar schützenswerter Ortsbilder des Bundes. Mehr...

«Nun kommen die spannenden Projekte»

Small Talk Ingenieur Hermann Blumer hat sich mit fantastischen Holzkonstruktionen einen Weltruf erworben. Mehr...

«Ein Irrglaube, dass das die billigere Lösung ist»

Bei Umbauten von Mehrfamilienhäusern müssen die Besitzer nicht mehr zwingend auf die Bedürfnisse von Behinderten achten. Mark Zumbühl von der Behindertenorganisation Pro Infirmis warnt vor den Folgen. Mehr...

Serie

«In Schwamendingen hat es Platz für mehr Wohnungen»

Als Direktor des Amtes für Städtebau redet Patrick Gmür bei der Entwicklung von Zürich ein gewichtiges Wort mit. Statt neue Hochhäuser zu realisieren, will er lieber Schwamendingen ausbauen. Mehr...

Serie

«Die Goldküste muss verdichtet werden»

Verdichtetes Bauen wird die Mieten in Zürich nicht senken, ist sich Stadtwanderer Benedikt Loderer sicher. Dafür werde es in Zukunft weniger Villen an der Goldküste geben. Mehr...

«Ich fühlte mich miserabel»

Seit Montagmittag wird auf der Baustelle der neuen Passage Gessnerallee gestreikt, weil Kot und Urin auf Arbeiter tropfen. Wie schlimm es wirklich ist, schildert einer der Streikenden. Mehr...

«Ich habe keinen Tunnelblick»

Der Walliseller Roland Kobel trägt als Gesamtprojektleiter der Durchmesserlinie die Hauptverantwortung für das 2-Milliarden-Projekt. Heute feiert er den Durchstich des Weinbergtunnels. Mehr...

Wie man sich gegen Baulärm wehrt

Was tun, wenn die Baustelle zur Belastung wird? Mit dem Bauleiter reden, oder ihm eine Schallpegelmessung vorlegen – selbst wenn das Gerät selbst gebastelt ist? Mehr...

ABZ-Genossenschaft entledigt sich eines Ständerats

Die grösste Baugenossenschaft der Schweiz wechselt die Revisionsstelle – aus politischen Gründen. Mehr...

Niemand will etwas gewusst haben

Nahm er an den Kartellsitzungen der Bündner Bauunternehmer teil? Regierungsratskandidat Andreas Felix sucht nach Erklärungen. Mehr...

Beton aus Wüstensand soll die Welt verändern

Gerhard Dust und Gunther Plötner erstellen Unterkünfte aus einem Material, das gemeinhin als unbrauchbar gilt: Wüstensand. Daraus fertigen sie stapelbare Steine – wie bei Lego. Mehr...

Viele Stockwerkeigentümer laufen «in einen Hammer»

Reicht das Geld im gemeinsamen Fonds für die Sanierung? In vielen Fällen nicht, sagen Experten. Und damit beginnt der Streit jeweils erst. Mehr...

Die spektakulärsten Baumaschinen der Welt

In München zeigen Hersteller, was im Grossen möglich ist – und wie die Baustelle der Zukunft aussieht. Mehr...

Die versteckte Schweiz

Der Geografielehrer Florentin Bucher fotografiert in seiner Freizeit Baugespanne – für ihn Vorboten einschneidender Veränderungen im öffentlichen Raum. Mehr...

Implenia vs. Zürich: Fünf Streitfälle

Der Baukonzern Implenia und Zürich kämpfen nicht nur um die Letzigrund-Millionen. Bereits für kleine Summen geht die Stadt sehr weit. Mehr...

Schimmel im Haus und am Rechtsstreit fast verzweifelt

Recht & Konsum Ernst Freund will Entschädigung für das, was er 2011 im Estrich seines neuen Hauses fand. 40'000 Franken sagte ihm eine Expertise zu – soviel betragen bisher die Streitkosten. Mehr...

Der untypische Chef der Baumeister

Die Gewerkschaften drohen im Baugewerbe mit Streiks. Ihr Gegenpart ist der noch weitgehend unbekannte neue Präsident der Baumeister, Gian-Luca Lardi. Mehr...

Unia mit Wirtschaftsanwälten gegen Baumeisterverband

Der Baumeisterverband will der Gewerkschaft eine «Fachstelle Risikoanalyse» verbieten. Die Unia wehrt sich mit Gutachten. Mehr...

70 Prozent weniger Umsatz am Bellevue

Reportage Gastronomen und Verkäufer leiden unter der Grossbaustelle. Für manche hat der Ausnahmezustand aber auch eine positive Seite. Mehr...

«Vergabewillkür» im Strassenamt

Laut Insidern steuern Seilschaften die Erteilung von Millionenaufträgen des Bundesamts für Strassen. Mehr...

Auf Kollisionskurs mit dem Gesetz

Die Kantone müssen überdimensionierte Bauzonen reduzieren, hat das Stimmvolk beschlossen. Doch das Wallis will Teile davon bloss für eine gewisse Zeit «einfrieren». Experten halten dies für rechtlich heikel. Mehr...

Grandios gescheitert

Hochhäuser in den Bergen: Die Absicht tönt spannend, anders die Realisierung. Was aus den bisherigen alpinen Luftschlössern wurde. Mehr...

Was wir vom Reihenhaus lernen sollten

Kommentar Reihenhäuser haben in Zürich ausgedient – ihr wesentlicher Vorzug lässt sich aber auch in einer verdichteten Stadt erhalten. Mehr...

Züri brännt

Kommentar Die Städte leiden am meisten an der Hitze. Das heisst aber nicht, dass man lockerer bauen soll.  Mehr...

Graubünden und die Räuber

Gastbeitrag Der Kanton muss handeln, nicht beleidigt sein. Mehr...

Das Baugewerbe braucht einen wettbewerbsfähigen GAV

Gastbeitrag Die SVP kritisiert Zuwanderung und Lohnschutz. In vielem hat sie recht, aber für eine Lösung der heutigen Probleme ist beides nötig. Mehr...

Eine architektonische Verstümmelung

Kolumne Alt und neu passen zuweilen schlecht zusammen. An der Nordstrasse sorgt ein Anbau für Schlagzeilen – schuld ist ein veraltetes Treppenhaus. Mehr...

Artgerechte Haltung für Stadtmenschen

Analyse In Schweizer Städten wird jeder Quadratzentimeter Boden normiert und versiegelt. Das ist schädlich und hat mit Verdichtung nichts zu tun. Mehr...

Tessiner Schrei nach Liebe

Kommentar Kein Kanton leidet stärker unter seiner Grenzsituation, kein Kanton wird gleichzeitig vom Bund so alleine gelassen. Mehr...

Nachbarsstreit, der ins Geld geht

Kommentar Stockwerkeigentum galt in der verbauten Schweiz lange als perfekte Alternative zum Eigenheim. Doch für viele wird daraus ein kostspieliger Albtraum. Mehr...

Der Steinebrecher von Vals

Analyse Der Ehrgeiz von Pius Truffer ist so gross wie das Hochhaushotel, das er im Valsertal mitplant. Mehr...

Nötig sind Nerven wie Kranseile

Kommentar Die Bauherren in Zürich brauchen viel Geld, Zeit und Geduld. Mehr...

Richtet Zürich mit zu grosser Kelle an?

Was über schlichtes Bauen hinausgeht, gilt als verdächtig. Mehr...

Der Herr des Milliarden-Bauwerks

Der Bauingenieur Renzo Simoni ist Chef der Neat-Firma Alptransit. Im Betrieb duldet er keine Angstkultur. Mehr...

So tappen Sie beim Hausbau nicht in die Kosten-Falle

Baumängel kosten jedes Jahr über 1 Milliarde Franken. Vier Tipps für angehende Eigenheimbesitzer. Mehr...

Die Zürcher Terrassen-Typologie

Glosse Von wegen «Ferien in Balkonien» – Zürich ist ein wildes Balkonistan, in dem verschiedenste Fraktionen um die Vorherrschaft kämpfen. Mehr...

Die Könige der Baustellen
In Dällikon lagern 180 Mietkrane der Firma Wolffkran. Wer dort herumkraxelt, fühlt sich wie in einem riesigen Baukasten. Doch ist die Arbeit damit definitiv ...

Wenn der Tempel angeliefert wird
In Taiwan lässt man selbst Kultstätten in Fabriken bauen.


Wärmebilder zeigen Schwachstellen von Zürcher Häusern
Fünf Zürcher Gebäude untersuchte ein Wärmebildspezialist für Tagesanzeiger.ch.

Lädelisterben an der Sihlfeldstrasse
Bauarbeiten der Stadt haben Konsequenzen für die Geschäfte vor Ort. Manche kämpfen um ihre Existenz.


Grundsteinlegung auf Areal Westlink
Die SBB legen heute den Grundstein für weitere Gebäude im West Link-Areal.

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.