Stichwort:: Medizin

News

Jedes fünfte Schweizer Kind ist zu dick

19 Prozent der Schweizer Kinder sind übergewichtig. Weltweit könnte der Anteil der Fettleibigen bis 2022 jener der Untergewichtigen übertreffen. Mehr...

So tickt der Mensch

Video Drei Amerikaner bekommen den Medizinnobelpreis für ihre Forschungen zur inneren Uhr. Mehr...

Medizin-Nobelpreis geht an drei Amerikaner

Video Den diesjährigen Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhalten Jeffrey C. Hall, Michael Rosbash und Michael W. Young. Sie werden für die Erforschung innerer Uhren geehrt. Mehr...

Hund sei Dank

Menschen können eine enge Beziehung zu Vierbeinern aufbauen. Nun untersuchen Zürcher Psychologen, wie die Tiere alten Menschen eine Lebenshilfe sind. Mehr...

Ig-Nobelpreis für Zürcher: Didgeridoo gegen Schnarchen

Die Harvard University in den USA hat die Preise für kuriose Forschung verliehen. Eine Auszeichnung geht in die Schweiz. Mehr...

Interview

Wie gefährlich ist «legales Gras» vom Kiosk?

Interview Cannabisforscher Rudolf Brenneisen über den medizinischen Nutzen und die Risiken von CBD. Mehr...

«Es geht um Respekt»

Die plastische Chirurgin Cynthia Wolfensberger über falsch verstandenen Feminismus, Körperkult und die Frage, ob sie als Mischling auch Züritüütsch verstehe. Mehr...

«Es könnte ein illegaler Handel mit Gesundheitsdaten entstehen»

Interview Datenschützer Bruno Baeriswyl warnt vor lockerem Umgang mit Patientendaten. Geraten diese in falsche Hände, ist der Schaden nicht mehr zu korrigieren. Mehr...

«Spitäler sind mehr als ein Wahlkampfthema»

Stadträtin Claudia Nielsen steht in der Kritik. Die Bürgerlichen werfen ihr vor, bei der Führung der Zürcher Stadtspitäler versagt zu haben. Doch sie will sich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Mehr...

«Es gibt ein Bedürfnis nach Gespräch und Entscheidungshilfe»

Interview Die ehemalige Chefärztin Brida von Castelberg regt sich darüber auf, dass zu viel operiert werde. Mehr...

Hintergrund

Der Schatzsucher

Die personalisierte Medizin ist ein boomendes Forschungsfeld. Einer, der ganz vorne mitmischt, ist der junge Informatikprofessor Karsten Borgwardt. Mehr...

Beschnitten, keiner merkts

Ärzte können nur schwer erkennen, ob eine Frau verstümmelt wurde. Das hat bei Geburten Folgen. Und es könnte erklären, weshalb keine illegalen Beschneidungen gemeldet werden. Mehr...

Die Lichtgestalt

Porträt Früher kämpfte sie gegen Rollenklischees, heute gegen Krankenkassen: Die Medizinerin Elisabeth Minder hat das einzige Medikament gegen eine Lichtkrankheit mitentwickelt. Mehr...

Der verschmitzte Genetiker

Porträt Paul Nurse knackte den Code der Zellteilung und erhielt dafür 2001 den Nobelpreis. Mit seinem britischen Humor ist er heute ein exzellenter Botschafter der Wissenschaft. Mehr...

Worauf es am Ende ankommt

Porträt Bei der Palliative Care drehe sich keineswegs alles nur ums Sterben, sagt Steffen Eychmüller. Sondern darum, was den Patienten in ihrer verbleibenden Lebenszeit am besten tut. Mehr...

Meinung

Übung macht den Meister

Kommentar Die Spitäler müssen einsehen, dass sie bestimmte Operationen besser gar nicht durchführen als in ungenügender Zahl. Mehr...

Embryonenforschung als Chance

Kommentar Mit neuen Methoden können künftig schwere Erbleiden geheilt werden. Die Schweiz sollte dabei nicht abseitsstehen. Mehr...

Das beste Mittel gegen Krebs

Analyse Mit einem angestachelten Immunsystem lassen sich viele Tumore weitaus wirksamer behandeln als mit gängigen Therapien. Mehr...

Der Preis der Globalisierung

Kommentar In der Schweiz wird die medizinische Basisversorgung zur Mangelware. Das ist erschreckend und ärgerlich. Rasche Abhilfe gibt es nicht. Mehr...

Wie die Ärzte im Mittelalter

Kommentar Die Zusammenarbeit von Coiffeuren und Schönheitsärzten birgt eine besondere Ironie. Mehr...

Service

Warum sind Dauerrezepte nur ein Jahr gültig?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage betreffend Ärger in der Apotheke. Mehr...

Führerausweis «light» für Senioren

Ab 1. Juli gelten für die ärztlichen Checks von über 70-Jährigen neue Regeln. Sie sehen vor, dass der Ausweis auch nur für bestimmte Strecken oder Tageszeiten belassen werden kann. Mehr...

Wenn die Arztgehilfin im Ausland sitzt

Recht & Konsum Die Verantwortung für den Datenschutz bleibt beim Arzt, auch wenn er die Datenbearbeitung ins Ausland verlagert. Mehr...

Ist die Angst vor Ebola berechtigt?

Leser fragen Das Virus als Metapher. Mehr...

Was ist Chörbelwasser?

Leser fragen Der Name klingt irgendwie nicht nach Wohlsein, findet Leser K. Mehr...

Bildstrecken


Die Schweizer Nobelpreisträger
Von Rolf Zinkernagel über Kurt Wüthrich bis Albert Einstein: 18 Schweizer, die einen Nobelpreis in den naturwissenschaftlichen Disziplinen Chemie, Physik ...




Videos


Drohne über der Ebola-Station
Die grösste, von Ärzte ohne Grenzen gebaute, ...
Infizierte Krankenschwester spricht im Video Kollegen haben sich bei der Krankenschwester für ihren Einsatz bedankt.

Jedes fünfte Schweizer Kind ist zu dick

19 Prozent der Schweizer Kinder sind übergewichtig. Weltweit könnte der Anteil der Fettleibigen bis 2022 jener der Untergewichtigen übertreffen. Mehr...

So tickt der Mensch

Video Drei Amerikaner bekommen den Medizinnobelpreis für ihre Forschungen zur inneren Uhr. Mehr...

Medizin-Nobelpreis geht an drei Amerikaner

Video Den diesjährigen Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhalten Jeffrey C. Hall, Michael Rosbash und Michael W. Young. Sie werden für die Erforschung innerer Uhren geehrt. Mehr...

Hund sei Dank

Menschen können eine enge Beziehung zu Vierbeinern aufbauen. Nun untersuchen Zürcher Psychologen, wie die Tiere alten Menschen eine Lebenshilfe sind. Mehr...

Ig-Nobelpreis für Zürcher: Didgeridoo gegen Schnarchen

Die Harvard University in den USA hat die Preise für kuriose Forschung verliehen. Eine Auszeichnung geht in die Schweiz. Mehr...

Das wird besser im neuen Kinderspital

Bald beginnt der Bau des neuen Gebäudes in der Lengg. Es ist klarer gegliedert, wohnlicher und hat viel mehr Platz. Mehr...

Arme einer Frau nach Unfall wieder angenäht

In Frankreich hatte eine 30-Jährige bei einem Zugunfall beide Arme verloren. Einem Team von Ärzten gelang eine ungewöhnliche Operation. Mehr...

Cherokees zielen auf Pillenhersteller

Das grösste Indianervolk der USA verlangt von der Schmerzmittel-Industrie eine Wiedergutmachung in Milliardenhöhe. Mehr...

Terrorangst bestimmt Reiseverhalten der Schweizer

Die Wahl der Feriendestination hängt bei Schweizern stark von der jeweiligen Terrorgefährdung ab. Inländische Reiseziele sind wieder höher im Kurs. Mehr...

Ein Spenderherz vom Schwein

Genetisch veränderte Tiere sollen Organe für Menschen liefern. Wissenschaftler haben nun an Schweinen Fortschritte erzielt. Mehr...

Ritalin für Gesunde ist illegal

Zur mentalen Leistungssteigerung erhalten auch gesunde Kinder laut einer Studie Ritalin. Doch das ist rechtlich nicht erlaubt. Mehr...

Schweine als Organspender für Menschen?

Forschern ist die Zucht retrovirenfreier Klonferkel gelungen. Organtransplationen von Tieren zu Menschen rücken damit ein gutes Stück näher. Mehr...

Frau trägt zehn Jahre lang Teile einer Zahnspange im Bauch

Von Münzen bis Schaschlikspiess: Menschen verschlucken alles Mögliche. Doch dieser Fall einer 30-Jährigen dürfte einmalig sein. Mehr...

Blutige Tierchen-Attacke am Strand

Es dauerte Stunden, bis Ärzte die Blutungen eines australischen Schülers stoppen konnten. Nun haben Meeresbiologen die Tiere identifiziert, die die Wunden verursacht hatten. Mehr...

Wo Sterben in der Schweiz am teuersten ist

Die Kosten für die letzten Lebensjahre unterliegen regionalen Schwankungen. Zudem sterben Frauen günstiger als Männer. Mehr...

Wie gefährlich ist «legales Gras» vom Kiosk?

Interview Cannabisforscher Rudolf Brenneisen über den medizinischen Nutzen und die Risiken von CBD. Mehr...

«Es geht um Respekt»

Die plastische Chirurgin Cynthia Wolfensberger über falsch verstandenen Feminismus, Körperkult und die Frage, ob sie als Mischling auch Züritüütsch verstehe. Mehr...

«Es könnte ein illegaler Handel mit Gesundheitsdaten entstehen»

Interview Datenschützer Bruno Baeriswyl warnt vor lockerem Umgang mit Patientendaten. Geraten diese in falsche Hände, ist der Schaden nicht mehr zu korrigieren. Mehr...

«Spitäler sind mehr als ein Wahlkampfthema»

Stadträtin Claudia Nielsen steht in der Kritik. Die Bürgerlichen werfen ihr vor, bei der Führung der Zürcher Stadtspitäler versagt zu haben. Doch sie will sich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Mehr...

«Es gibt ein Bedürfnis nach Gespräch und Entscheidungshilfe»

Interview Die ehemalige Chefärztin Brida von Castelberg regt sich darüber auf, dass zu viel operiert werde. Mehr...

«Die Viren kommen nicht zurück»

Interview Leberspezialist Beat Müllhaupt äussert sich zu Zweifeln an der Wirksamkeit von Medikamenten gegen Hepatitis C. Forscher hatte den Nutzen der sehr teuren Therapie infrage gestellt. Mehr...

«Es braucht Kontrollen und wenn nötig Sanktionen»

Interview Patientenvertreterin Erika Ziltener möchte, dass die schwarzen Listen der Mediziner verbindlicher werden. Mehr...

«Der Arzt ersetzt den Priester»

Interview Intensivmediziner Renato Lenherr und Medizinethikerin Tanja Krones erklären, warum Ärzte in der Schweiz die Organspende nach Freitodbegleitung nicht praktizieren. Mehr...

«Schulmedizin kann keine Krankheiten heilen»

Interview Alternativmediziner Ruediger Dahlke ist ein grosser Skeptiker der Schulmedizin. Für viele Krankheiten sieht er vor allem seelische Ursachen. Mehr...

«Es geht um Kinder, um ihr Leben»

Interview Lungenspezialist Alexander Möller findet, dass Asthma in der Schweiz leichtfertig diagnostiziert wird. Er sagt, worauf Eltern achten müssen. Mehr...

«Der beste Schutz ist auch jetzt noch, sich zu impfen»

Interview Die Grippe ist früh da. Der Experte Christoph Berger sagt, wann man zum Arzt gehen soll. Mehr...

«Ärzte verhalten sich wie Messies»

Interview Daniel Scheidegger, Ex-Chefarzt und neuer Präsident der Schweizer Medizin-Akademie, sagt, dass Ärzte zu oft unnötige Behandlungen vornehmen. Mehr...

«Gebärmutterspende wäre keine Ausnahme»

Interview Andrea Büchler, Präsidentin der Nationalen Ethikkommission, findet es falsch, wenn Leihmutterschaft und Gebärmuttertransplantation gegeneinander ausgespielt werden. Mehr...

«Für das Zahnfleisch ist Zahnseide ein Risiko»

Interview Das US-Gesundheitsministerium streicht seine Empfehlung – Chefzahnarzt Philipp Schmid erklärt, was Zahnseide wirklich bringt. Mehr...

«Geschenke jeder Art sind abzulehnen»

Arzt und Autor David Klemperer fordert mehr Distanz zwischen Ärzten und Pharma. Transparenz allein genüge nicht. Mehr...

Der Schatzsucher

Die personalisierte Medizin ist ein boomendes Forschungsfeld. Einer, der ganz vorne mitmischt, ist der junge Informatikprofessor Karsten Borgwardt. Mehr...

Beschnitten, keiner merkts

Ärzte können nur schwer erkennen, ob eine Frau verstümmelt wurde. Das hat bei Geburten Folgen. Und es könnte erklären, weshalb keine illegalen Beschneidungen gemeldet werden. Mehr...

Die Lichtgestalt

Porträt Früher kämpfte sie gegen Rollenklischees, heute gegen Krankenkassen: Die Medizinerin Elisabeth Minder hat das einzige Medikament gegen eine Lichtkrankheit mitentwickelt. Mehr...

Der verschmitzte Genetiker

Porträt Paul Nurse knackte den Code der Zellteilung und erhielt dafür 2001 den Nobelpreis. Mit seinem britischen Humor ist er heute ein exzellenter Botschafter der Wissenschaft. Mehr...

Worauf es am Ende ankommt

Porträt Bei der Palliative Care drehe sich keineswegs alles nur ums Sterben, sagt Steffen Eychmüller. Sondern darum, was den Patienten in ihrer verbleibenden Lebenszeit am besten tut. Mehr...

Härtetest am Menschen

Mediziner infizieren Freiwillige mit Malaria, Salmonellen und sogar Cholera. Die Technik ist riskant und historisch geprägt von Verbrechen – doch sie hilft bei der Suche nach neuen Impfstoffen. Mehr...

Wenn der Psychiater selber krank ist

Viele Psychiater, Psychologen und Pfleger leiden an psychischen Krankheiten. Die wenigsten können dazu stehen. Dabei sollten sie es wagen. Mehr...

Fenster des Vergessens

Zwischen 65 und 75 Jahren erkranken genetisch vorbelastete Frauen häufiger an Alzheimer als Männer. Hängt dies mit der Menopause zusammen? Mehr...

Kein Stich gegen den Krebs

SonntagsZeitung Wer sich bei einer Tumorerkrankung ­ nur ­alternativ behandeln lässt, stirbt eher als nach einer konventionellen Therapie. Mehr...

Albtraum nach dem Aufwachen

Das Gehirn vieler Menschen spielt verrückt, wenn sie nach einer Bewusstlosigkeit auf der Intensivstation erwachen. Dieser Zustand kann Körper und Geist langfristig schädigen. Mehr...

Costa, die Eizellspenderin

Serie Im Forschungszentrum Agro-Vet in Lindau werden Embryonen von Zuchttieren auf besondere Art produziert. Mehr...

Kämpfer für eine offene Wissenschaft

Porträt Epidemiologe Matthias Egger will als oberster Forschungsförderer der Schweiz die Macht der Wissenschaftsverlage brechen. Mehr...

Vierbeiner im Linearbeschleuniger

Serie Der sechsjährige Hund Bone leidet an einem Hirntumor. Deshalb wird er im AOI Center in Hünenberg bestrahlt. Dort wurden auch schon Tiere aus Griechenland oder Südafrika behandelt. Mehr...

Ein Chirurg, der den Nerv trifft

Porträt Stammzellforscher Raphael Guzman möchte mit Alleskönner-Zellen bald schon Kindern mit Lähmungen helfen. Mehr...

Der Tausendsassa der Genmedizin

Porträt Der Forscher Shoukhrat Mitalipov reparierte mit der Genschere defektes Erbgut. Mehr...

Übung macht den Meister

Kommentar Die Spitäler müssen einsehen, dass sie bestimmte Operationen besser gar nicht durchführen als in ungenügender Zahl. Mehr...

Embryonenforschung als Chance

Kommentar Mit neuen Methoden können künftig schwere Erbleiden geheilt werden. Die Schweiz sollte dabei nicht abseitsstehen. Mehr...

Das beste Mittel gegen Krebs

Analyse Mit einem angestachelten Immunsystem lassen sich viele Tumore weitaus wirksamer behandeln als mit gängigen Therapien. Mehr...

Der Preis der Globalisierung

Kommentar In der Schweiz wird die medizinische Basisversorgung zur Mangelware. Das ist erschreckend und ärgerlich. Rasche Abhilfe gibt es nicht. Mehr...

Wie die Ärzte im Mittelalter

Kommentar Die Zusammenarbeit von Coiffeuren und Schönheitsärzten birgt eine besondere Ironie. Mehr...

Lutschtabletten ja, Aspirin eher nein

Analyse Nicht für jede Arznei braucht es einen Apotheker oder Drogisten. Aber Schmerztabletten und Beruhigungsmittel gehören nicht in den Supermarkt. Mehr...

Das Schweigen brechen

Kommentar Schwerwiegende medizinische Vorfälle dürfen nicht verschwiegen werden, sondern müssen den kantonalen Behörden gemeldet werden. Mehr...

Es gab genügend Hinweise

Analyse Jahrelang operierte und behandelte Ralf Senner Übergewichtige fehlerhaft. Viele wussten von problematischen Vorfällen, ohne zu agieren. Mehr...

Emotionaler Biden packt Techies bei der Ehre

Video Joe Biden verlor seinen Sohn an Krebs. An der Tech-Messe SXSW fordert er die Nerds auf, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern. Mehr...

Der kranke Mann gilt als Jammeri – was für ein Unfug!

Analyse Der Mann dramatisiere jede banale Erkältung zur Nahtoderfahrung, heisst es. Eine Ehrenrettung. Mehr...

Wer schweigt, sagt nicht Ja

Analyse Kann der Staat vom Bürger verlangen, sich zur Verwertung seiner Organe zu äussern? Nein. So schön es wäre. Mehr...

Zu früh, zu positiv

Kommentar Die Frage nach der erblichen Optimierung kommt eindeutig zu früh angesichts ungelöster Fragen über die Langzeitfolgen. Mehr...

Plötzlich süchtig nach Sex

Kolumne Mehrere Männer benehmen sich auf einmal wie Wilde. Und dann wird klar: Sie können gar nichts dafür. Schuld ist die medizinische Therapie. Mehr...

Diagnose subito! Und bitte mit Bild!

Analyse Hausärzte werden bald aussterben, ihre Zeit ist um. Sie sind zu langsam, zu wenig präzise. Und vor allem: zu günstig. Mehr...

Lügenärzte

Kolumne Was tun bei Bauchschmerzen wegen der Wahlen in den USA? Mehr...

Warum sind Dauerrezepte nur ein Jahr gültig?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage betreffend Ärger in der Apotheke. Mehr...

Führerausweis «light» für Senioren

Ab 1. Juli gelten für die ärztlichen Checks von über 70-Jährigen neue Regeln. Sie sehen vor, dass der Ausweis auch nur für bestimmte Strecken oder Tageszeiten belassen werden kann. Mehr...

Wenn die Arztgehilfin im Ausland sitzt

Recht & Konsum Die Verantwortung für den Datenschutz bleibt beim Arzt, auch wenn er die Datenbearbeitung ins Ausland verlagert. Mehr...

Ist die Angst vor Ebola berechtigt?

Leser fragen Das Virus als Metapher. Mehr...

Was ist Chörbelwasser?

Leser fragen Der Name klingt irgendwie nicht nach Wohlsein, findet Leser K. Mehr...

Früh behandelt, kommen Haare wieder

Wird der Scheitel licht, steckt bei Männern und Frauen meist anlagebedingter Haarausfall dahinter. Was man tun kann, sagt Hautarzt Nedzmidin Pelivani. Mehr...

Insekten töten für die Gesundheit

«Wenn man sich übers Spielen dazu bringt, mehr Physiotherapie zu machen, dann ist das gut»: Studenten entwickeln spezielle Computerspiele für an Schüttellähmung Erkrankte. Mehr...

So vermeiden Sie einen «Mausarm»

Die Arbeit am Computer kann schwere Nervenentzündungen hervorrufen. Die Mausklickbewegung kann selbst dann Schmerzen auslösen, wenn die Schäden im Arm bereits ausgeheilt sind. Mehr...

Die Schweizer Nobelpreisträger
Von Rolf Zinkernagel über Kurt Wüthrich bis Albert Einstein: 18 Schweizer, die einen Nobelpreis in den naturwissenschaftlichen Disziplinen Chemie, Physik ...


Nackte Skelette
Von diesen Pin-up-Girls ist wirklich alles zu sehen.


Erste Hilfe gegen Heuschnupfen
Was bei Heuschnupfen hilft und wie man ihm vorbeugen kann.

Drohne über der Ebola-Station
Die grösste, von Ärzte ohne Grenzen gebaute, ...
Infizierte Krankenschwester spricht im Video Kollegen haben sich bei der Krankenschwester für ihren Einsatz bedankt.

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!