Zum Hauptinhalt springen

«Der Corona-Test zeigt nur eine Momentaufnahme»

Infektiologe Hans Hirsch über die bisherigen Nachweismöglichkeiten.

Anke Fossgreen
Eine Expertin nimmt für den Coronatest einen Abstrich des Patienten vor. Foto: Ennio Leanza (Keystone)
Eine Expertin nimmt für den Coronatest einen Abstrich des Patienten vor. Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Wann kann man das neue Coronavirus Sars-CoV-2 nachweisen?

Gerade zu Beginn der Infektion ist eine grosse Virusmenge in den Abstrichen von Nase oder Rachen zu finden. Ab der zweiten Woche nach den ersten Symp­tomen können Nasen- oder Rachenabstriche negativ sein, obwohl das Virus noch in der Lunge nachweisbar ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen