Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Diese Messung ist weltweit einmalig»

«Ganz so sauber, wie immer wieder betont, scheinen die Schweizer Gewässer doch nicht zu sein»: Die Aare aus der Vogelperspektive.
Volkssport Flussbaden: «Bötler» auf der Rhone. (Archivfoto)
Auch Touristen werden von Schweizer Gewässern angezogen: Schwimmer springen in die Limmat. (Archivfoto)
1 / 3

Sind Schweizer Gewässer doch nicht so sauber wie bisher angenommen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin