Zum Hauptinhalt springen

…26 Jahren: Das Attentat auf Indira Gandhi

Am 31. Oktober 1984 wird Indiens Ministerpräsidentin Indira Gandhi ermordet.

Hat sich bis zuletzt eingesetzt: Indira Gandhi, Ministerpräsidentin von Indien im Jahr 1976.
Hat sich bis zuletzt eingesetzt: Indira Gandhi, Ministerpräsidentin von Indien im Jahr 1976.
AFP

Im Januar 1980 tritt Indira Gandhi ihre zweite Amtszeit als Ministerpräsidentin von Indien an. Zu dieser Zeit wird im Bundesstaat Punjab die Separatistenbewegung extremistischer Sikhs wieder stärker. Diese fordern mehr Religionsfreiheit und einen eigenständigen Bundesstaat. Nach Unruhen leitet Gandhi eine umstrittene Militäroperation ein – ihr letzter politischer Streich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.