Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

30 Jahre irrtümlich im Dschungel versteckt

Hat sich fast 30 Jahre lang im Dschungel der philippinischen Insel Lubang verschanzt. Hiroo Onoda auf einer Aufnahme von 1996.
Bei seiner Aufgabe im März 1974 präsentierte sich Onoda in äusserst guter Verfassung mit der Originalausrüstung aus dem Zweiten Weltkrieg.
Durch und durch Soldat: Hiroo Onoda salutiert einem philippinischen Luftwaffenoffizier nach seiner Kapitulation.
1 / 4

Flucht in den Dschungel

Briefe und Familienfotos