Wie sich die Schweiz veränderte

Historische Luftaufnahmen der Swissair zeigen die Schweiz in kartografischen Ansichten. Im Vergleich mit Bildern von Google Earth wird die Zersiedelung der Schweiz deutlich.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Bildarchiv der ETH hat rund 100'000 Luftbilder der Swissair übernommen. Die ältesten datieren aus dem Jahr 1919. Aufgenommen hat sie der Flugpionier und Swissair-Mitbegründer Walter Mittelholzer.

Die Bedeutung der Luftaufnahmen für die frühe Passagierluftfahrt zeigt der Name des Unternehmens, das Mittelholzer 1919 gründete: Mittelholzer und Co., Luftbildverlagsanstalt und Passagierflüge.

Siedlungsentwicklung deutlich

Ein Jahr später schloss sich die Firma mit der Ad Astra Aero zusammen, aus der 1931 die Swissair entstand. Auch als technischer Direktor der Swissair fotografierte Mittelholzer weiter; rund 9200 der Aufnahmen stammen von ihm.

Im Vergleich mit aktuellen Aufnahmen von Google Earth zeigt sich die Veränderung der Landschaft, die Siedlungsentwicklung ist frappierend.

(bor/mw/kle)

Erstellt: 18.02.2013, 14:51 Uhr

Bildstrecke

Neue alte Luftaufnahmen der Schweiz

Neue alte Luftaufnahmen der Schweiz Rund 100'000 Luftbilder hat das Bildarchiv der ETH-Bibliothek vor einem Jahr übernommen. Nun werden sie schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Artikel zum Thema

Spektakuläre Luftaufnahmen: So sah die Schweiz 1919 aus

Bildstrecke Für die junge Swissair waren Luftbilder ein wichtiges Geschäft. Ihre Fotografen hielten jahrelang Gletscher, Siedlungen und Fabriken fest. Erstmals ist ein Teil der Aufnahmen nun online verfügbar. Mehr...

Die Betonsiedlung, die einst als Weltwunder galt

Hintergrund Die Luftbilder der Halensiedlung in Herrenschwanden gingen einst um die Welt: Zum 50-Jahr-Jubiläum ist ein reich illustriertes Buch erschienen, das die Geschichte des wegweisenden Atelier-5-Projekts dokumentiert. Mehr...

Der grösste Kreisel der Schweiz

Bern Die Luftaufnahme zeigt, was Automobilisten beim Vorbeifahren nicht sehen: die Baustelle mit dem unterirdischen Kreisel beim Wankdorfplatz. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...