Zum Hauptinhalt springen

«Die Swissair kam viel leichter an die Flugrechte als die Konkurrenz»

Laut dem Historiker Benedikt Meyer profitierte die Fluggesellschaft vom politischen Sonderstatus der Schweiz.

«Das Swissair-Grounding schmerzt immer noch viele Schweizer»: Benedikt Meyer. Foto: David Birri
«Das Swissair-Grounding schmerzt immer noch viele Schweizer»: Benedikt Meyer. Foto: David Birri

Sie blicken in Ihrem Buch auf fast ein Jahrhundert Fluggeschichte zurück. Was können die heutigen Airline-Chefs aus der Vergangenheit lernen?

Die Liberalisierung in den 90er-Jahren macht den Vergleich zwischen heute und gestern kaum möglich. Deshalb ist auch die Kritik, dass die Swiss der Swissair punkto Service und Qualität nicht das Wasser reichen kann, ungerecht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.