Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Gedenkjahr der Superlative

25 Jahre her: Eine Menschenmenge vor dem Brandenburger Tor in Berlin am Tag nach dem Fall der Mauer. (10. November 1989)
Einladungen wurden bisher noch keine verschickt: Einwohner von Ost- und Westberlin durchgehen die Grenze. nach dem Fall der Mauer 1989.
Im Schloss Bellevue will Bundespräsident Joachim Gauck am im Mai eine Rede zum Ersten Weltkrieg halten.
1 / 9

Auftakt mit D-Day

Gedenkfeiern und Reden

Unterschätzt Deutschland die Bedeutung?

Mauerfall-Gedenken weniger problematisch

SDA/wid