Zum Hauptinhalt springen

…vor 60 Jahren: Ein Meilenstein der Filmgeschichte kommt ins Kino

Am 25. August 1950 zeigt Kurosawa sein Meisterwerk erstmals in Japan.

Gibt es eine objektive Realität? Kurosawas Schwarzweiss-Film «Rashômon» basiert auf zwei Kurzgeschichten von Akutagawa Ry?nosuke und kreist um einen Mord. Seine Erzählweise – die Verbindung zwischen formal europäischen Elementen und japanischer Symbolik – ist zu dieser Zeit einmalig und wird später zu seinem unvergleichbaren Stil.

Die Suche nach der Wahrheit

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.