Zum Hauptinhalt springen

…vor 62 Jahren: Die Gründung von Honda

Am 24. September 1948 gründet S?ichir? Honda das gleichnamige Unternehmen.

Zu Beginn produziert Honda ausschliesslich Motoren zum Antrieb von Fahrrädern. Mit einer Jahresproduktion von 22 Millionen Motoren ist das Unternehmen inzwischen zum grössten Motorenherstellern weltweit angewachsen.

Der Gründer S?ichir? Honda war gelernter Mechaniker und blieb bis 1973 Präsident der Firma. 1991 starb er an einem Leberleiden.

Honda gehört zu den wenigen unabhängigen Automobil- und Motorradherstellern Japans. In seinen Fertigungsstätten in 30 Ländern der Welt beschäftigt Honda rund 179'000 Mitarbeiter. Hauptsitz der Firma ist Tokio.

Motorräder, Rennwagen und Roboter

Das Firmenprofil von Honda ist in der Öffentlichkeit unter anderem geprägt durch seine Aktivitäten im Motorsport, insbesondere durch Erfolge im MotoGP von Valentino Rossi, der 2003 zum dritten Mal in Folge mit einer Honda Weltmeister in der Königsklasse des Motorradstrassenrennsports wurde.

Auch in der Formel 1 trat Honda lange Zeit mit einem eigenen Team an. Im Dezember 2008 wurden diese Aktivitäten als Folge der herrschenden Finanzkrise aus Kostengründen allerdings eingestellt.

Im Jahr 2000 stellte Honda den ersten humanoiden Roboter ASIMO vor.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch