Zum Hauptinhalt springen

…vor 79 Jahren: Das Empire State Building öffnet seine Türen

Am 1. Mai 1931 weiht der damalige US-Präsident das zu dieser Zeit höchste Gebäude der Welt ein.

Auffallendes Wahrzeichen: Das Empire State Building überragt alle anderen Bauten in New York.
Auffallendes Wahrzeichen: Das Empire State Building überragt alle anderen Bauten in New York.
Reuters

Das Empire State Building befindet sich an der Fifth Avenue im New Yorker Stadtteil Manhattan. Der Bau des Wolkenkratzers dauert gerade mal 18 Monate. Bis ins Jahr 1972 gilt er als höchstes Gebäude weltweit. Danach lösen es die Twin Towers ab, die jedoch bei einem Terroranschlag 2001 einstürzen. Das Hochhaus hat über 100 Stockwerke und misst insgesamt 488,7 Meter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.