Zum Hauptinhalt springen

Lehrer korrigiert den Tagi

Johannes Wyss ist Experte für sprachliche Zweifelsfälle. Mit Beispielen aus dem «Tages-Anzeiger» erklärt er häufige Irrtümer.

Von Edgar Schuler
Richtig oder falsch? Johannes Wyss nimmt den «Tages-Anzeiger» unter die Lupe. (Realisation: Edgar Schuler, Lea Blum und Lea Koch)

Als Lehrer, Werbetexter, Erwachsenenbildner und Präsident des Schweizerischen Vereins für die deutsche Sprache hat Johannes Wyss ein umfassendes Wissen darüber angesammelt, wie man flüssig, korrekt und verständlich schreibt. In seinem neusten Ratgeber «Richtig oder falsch?» erklärt er häufige sprachliche Zweifelsfälle auf unaufdringliche Art. Wir haben ihn gebeten, den «Tages-Anzeiger» auf sprachliche Irrtümer hin abzuklopfen. Das Resultat ist die folgende Liste als Leitfaden für alle, die als ­Leser oder Schreiber mit Sprache zu tun haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen