Jeder fünfte Arbeitnehmer ist psychisch krank

In der Schweiz geht weit mehr als die Hälfte aller psychisch Kranken arbeiten. Doch ihr Zustand wirkt sich auf die Produktivität und das Arbeitsklima aus.

Arbeiten trotz Depression: Viele Erkrankte sind berufstätig. (Symbolbild)

Arbeiten trotz Depression: Viele Erkrankte sind berufstätig. (Symbolbild) Bild: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Industrieländern wie Grossbritannien oder den USA leidet jeder fünfte Arbeitnehmer unter psychischen Erkrankungen. Drei Viertel der Betroffenen geben laut einem heute veröffentlichten Bericht der Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD) an, dass dieser Zustand ihre Produktivität und das Arbeitsklima beeinträchtigt.

In den zehn untersuchten Ländern, darunter Österreich und die Schweiz, gehen 55 bis 70 Prozent der psychisch Kranken trotzdem einem Beruf nach. Die Beschäftigungsquote liegt allerdings zehn bis 15 Prozentpunkte unter der von Menschen ohne Erkrankung.

Schwach ausgeprägte Krankheiten vernachlässigt

Die Wahrscheinlichkeit, arbeitslos zu werden, ist bei psychisch Kranken, die oft unter Depressionen oder Angstzuständen leiden, doppelt so hoch wie bei gesunden Menschen.

Die Autoren des Berichts kritisieren, dass die Gesundheitssysteme viele Länder vor allem darauf ausgerichtet sind, Menschen mit schweren Störungen wie Schizophrenie zu behandeln. Eine stärkere Ausrichtung der Medizin auf schwächer ausgeprägte Krankheiten würde die Arbeitschancen der Betroffenen erheblich verbessern, heisst es weiter.

(kle/sda)

Erstellt: 12.12.2011, 13:54 Uhr

Artikel zum Thema

Krankheit, Stress, Selbstmordgedanken

Wie viel Druck halten IV-Rentner aus? Britische Psychiater warnen vor Konsequenzen der drastischen Sozialhilfekürzungen. Der erhöhte Druck treibe psychisch Kranke im schlimmsten Fall in den Selbstmord. Mehr...

Damals unwissend, heute psychisch krank

Ratko Mladics Sohn und sein Anwalt bringen die Verteidigung des mutmasslichen Kriegsverbrechers in Stellung. Der Geburtsort des «Schlächters vom Balkan» wird zur Pilgerstätte. Mehr...

Gefragt: Spezialisten in Gesundheitsförderung

Wie können Menschen dazu animiert werden, gesünder zu leben? Wer sich mit dieser Frage beruflich auseinandersetzen möchte, kann ab Herbst 2011 an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) den Weiterbildungsmaster (MAS) in Gesundheitsförderung besuchen.

//gesundheit.ffhs.ch Mehr...

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...