Zum Hauptinhalt springen

Wie aus Blutzellen Krebskiller werden

Eine neue Behandlung könnte die Therapie von Leukämie revolutionieren – und Patienten vollständig heilen.

Zwei modifizierte T-Zellen (violett) attackieren eine Krebszelle (gelb-grün). Die neue Therapie soll den Anbietern Milliarden einbringen. Foto: Keystone, Science Photo Library
Zwei modifizierte T-Zellen (violett) attackieren eine Krebszelle (gelb-grün). Die neue Therapie soll den Anbietern Milliarden einbringen. Foto: Keystone, Science Photo Library

Das Expertengremium war sich schnell einig. Mit zehn zu null Stimmen empfahl es Mitte Juli der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA, die neuartige Krebstherapie CTL019 von Novartis zuzulassen. Solche Meldungen gibt es zwar immer wieder, doch diesmal verbirgt sich hinter der Empfehlung eine bahnbrechende Entwicklung. Sollte die FDA die Therapie zulassen – und davon ist auszugehen –, läutet das Schweizer Pharmaunternehmen eine neue Ära in der Krebsmedizin ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.