Zum Hauptinhalt springen

Burn-out und Suizidgefahr: Notfälle bei Kindern nehmen zu

Kinder- und Jugendpsychiater haben mit zehnmal mehr Fällen zu tun als noch vor zehn Jahren.

In jeder dritten oder vierten Klasse sitzt heute ein Kind mit einer Depression, warnen Experten. Foto: Michelle Gibson (iStock)
In jeder dritten oder vierten Klasse sitzt heute ein Kind mit einer Depression, warnen Experten. Foto: Michelle Gibson (iStock)

Morgens in die Schule, am Nachmittag Aufgabenstunde, nachher noch ein Musikinstrument lernen und am freien Nachmittag zum Fussball oder ins Tennis. Am Freitagabend ist Räbeliechtliumzug, dann kommt der Adventsanlass, und die Proben fürs Schultheater müssen auch noch erledigt werden. Der Alltag beansprucht die Primarschulkinder heute stark. Ob in der Freizeit oder in der Schule – der Druck auf die Kinder wird immer grösser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.