Zum Hauptinhalt springen

Das unterschätzte Vitamin

Nicht nur für Schwangere: Folsäure wirkt auf Allergien, Haut und Spermien positiv. Doch viele Schweizer sind damit unterversorgt.

Der Tagesbedarf liegt bei etwa 300 Mikrogramm (mcg) Folat-Äquivalent, das heisst 150 mcg synthetikonnsche Folsäure oder 300 Mikrogramm Folat in Nahrungsmitteln: Eine Frau mit Folsäuretabletten. Foto: Keystone
Der Tagesbedarf liegt bei etwa 300 Mikrogramm (mcg) Folat-Äquivalent, das heisst 150 mcg synthetikonnsche Folsäure oder 300 Mikrogramm Folat in Nahrungsmitteln: Eine Frau mit Folsäuretabletten. Foto: Keystone

Ob Toastbrot, Müesliriegel oder Fruchtsaft – viele unserer Nahrungsmittel und Getränke sind mit Folsäure angereichert. «Dies ist zurzeit die einzige Möglichkeit, die Folsäurezufuhr der Bevölkerung zu verbessern», sagt Kurt Baerlocher, Facharzt für Kinder und Jugendliche und Stoffwechselexperte in St. Gallen. «Verschiedene Studien sowie der Ernährungsbericht des Bundesamtes für Gesundheit zeigen, dass Teile der Bevölkerung mit Folsäure unterversorgt sind.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.