Zum Hauptinhalt springen

Der Verjüngungsforscher

Im Blut junger Mäuse steckt ein Verjüngungselixier. Der Biologe Tony Wyss-Coray will die ­jung machenden ­Substanzen finden und ­so Alzheimerpatienten behandeln.

«Ich möchte helfen, die gesunde Lebensdauer zu verlängern», sagt Tony Wyss-Coray. Foto: Frederic Neema (Laif)
«Ich möchte helfen, die gesunde Lebensdauer zu verlängern», sagt Tony Wyss-Coray. Foto: Frederic Neema (Laif)

Wenn Tony Wyss-Coray einen Vortrag beginnt, zeigt der Altersforscher gern ein Bild von Lucas Cranach dem Älteren. «Jungbrunnen» heisst das Gemälde, auf dem nackte Frauen beim Baden zu sehen sind. Im 16. Jahrhundert, aus dem das Bild stammt, erklärt dann Wyss-Coray, glaubte man nämlich, dass jung und gesund werde, wer das Brunnenwasser trinke oder darin bade.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.