Zum Hauptinhalt springen

Die Highlung

LSD gegen Kopfschmerzen, Ecstasy gegen Psychotrauma, Magic Mushrooms gegen Alkoholsucht – in den USA testen Ärzte halluzinogene Drogen als Heilmittel. Und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen.

Höhenflug für die Medizin: Aus Rauschmitteln wollen Forscher Medikamente entwickeln.
Höhenflug für die Medizin: Aus Rauschmitteln wollen Forscher Medikamente entwickeln.
Reuters

Der Psychiater John Halpern provoziert gern. Wenn er, Haare zerzaust, Anzug ein wenig schief, über den Hof des McLean-Krankenhauses in Boston schlendert, zieht er manchmal einen altmodischen Telefonhörer aus seiner Jackentasche und beginnt hineinzusprechen. Der Hörer ist über Funk mit Halperns Handy verbunden, aber wer im Hof einer psychiatrischen Klinik einen Mann in einen losen Telefonhörer sprechen sieht, zieht womöglich andere Schlüsse. Und viele Mediziner dürften auch für verrückt halten, woran Halpern forscht: Er untersucht, ob er das Leid krebskranker Menschen am Ende ihres Lebens mit Ecstasy mildern kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.