Zum Hauptinhalt springen

Ein Leben im Schatten

Jasmin Barman muss wegen einer seltenen Erkrankung seit ihrer Geburt der Sonne fernbleiben. Vor fünf Jahren hat sie begonnen, ihre Lichtunverträglichkeit selbst zu erforschen.

Ihre Diagnose musste sie sich selber stellen: Jasmin Barmann.
Ihre Diagnose musste sie sich selber stellen: Jasmin Barmann.
Dominique Meienberg

Bei schönem Wetter einfach nach draussen gehen, ein paar Stunden die Sonne geniessen: An einem Samstagnachmittag im vergangenen Juli durfte Jasmin Barman zum ersten Mal in ihrem Leben erfahren, wie sich das anfühlt. Im Alter von 34 Jahren. Sie probierte ein neues, noch nicht zugelassenes Medikament aus, das ihre Haut brauner und so weniger empfindlich auf Sonnenstrahlen machte. «Es ist der Hammer», sagt sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.