Zum Hauptinhalt springen

«Hoffentlich reagieren Menschen so auf die Impfung wie Schimpansen»

Blaise Genton leitet am Universitätsspital Lausanne die erste umfassende WHO-Studie mit einem Ebola-Impfstoff. Trotz grosser Hoffnungen fühlt er sich nicht von aussen unter Druck gesetzt.

Mit Blaise Genton sprach Felix Straumann
Kampf gegen die Uhr: Ein Pfleger bereitet sich in Freetown, Sierra Leone, auf seinen Dienst vor. Foto: Michael Duff (Keystone)
Kampf gegen die Uhr: Ein Pfleger bereitet sich in Freetown, Sierra Leone, auf seinen Dienst vor. Foto: Michael Duff (Keystone)

Swissmedic hat Ihre Ebola-Studie am Universitätsspital Lausanne abgesegnet. Wann beginnen Sie mit den ersten Impfungen?

Der Hersteller GlaxoSmithKline hat die Impfstoffe am Dienstag in den USA abgeschickt, und sie sollten schon bald eintreffen. Wir hoffen, dass wir am Freitag mit Impfen beginnen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen