Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich war irgendwie – puuahhh – erleichtert»

Sprechen Sie Deutsch?

Sie waren ja lange in Deutschland.

Sie schreiben in Ihrem Lebenslauf, dass Sie das erste Kind im Kanton Waadt waren, das mit Dyslexie diagnostiziert wurde. Ist das wahr?

Wie haben Sie das gemacht?

Was bedeutet Ihnen der Nobelpreis?

Waren Sie überrascht?

Also waren Sie nicht überrascht?

Was bedeutet der Preis für die Schweiz als Forschungsplatz?

Grossartig für die Schweiz?

Als Nobelpreisträger stehen Sie ­plötzlich im Scheinwerferlicht und müssen zu allem etwas sagen.

Interdisziplinarität ist Ihnen wichtig.

Was meinen Sie damit?

Die Antwort könnte auch sein, dass man die Fortschritte der Wissenschaft begrenzen müsste . . .

Sie sind politisch auch aktiv und positionieren sich eher links.

Was waren die entscheidenden Momente in Ihrer Karriere?

Haben Sie Vorbilder?

Was machen Sie mit dem Preisgeld?