Stichwort:: Medizin

News

Netflix-Serie erhöht offenbar Suizidrisiko bei Teenagern

In Zürich wurden rund 40 Jugendliche unter dem Einfluss von «13 Reasons Why» in die psychiatrische Notfallstation eingeliefert. Mehr...

Krebsrisiko: Firmen rufen Bluthochdruck-Medikamente zurück

Präparate verschiedener Hersteller könnten durch einen krebserregenden Stoff verunreinigt sein. Betroffen sind auch Produkte gegen Herzschwäche. Mehr...

HIV-Impfstoff erzielt vielversprechende Ergebnisse

Von starker Immunreaktion bis zu völligem Infektionsschutz: Nach erfolgreichen Labortests wird das Medikament 2600 Frauen in Südafrika gespritzt. Mehr...

Hirslanden hat stark an Wert verloren

Die Privatklinikgruppe erwartet weniger Gewinne und schreibt ihren Wert um 800 Millionen Franken ab. Die Stammklinik in Zürich steht besonders unter Druck. Mehr...

Grippe führt 2017 zu erhöhter Sterblichkeit

Knapp 67'000 Personen sind im letzten Jahr in der Schweiz gestorben. Insbesondere die Wintergrippe hat zu einem Anstieg der Todesfälle geführt. Mehr...

Interview

«Die Schweiz hat ein krankes Gesundheitswesen»

Interview Ola Orekunrin hätte in England als Ärztin Karriere machen können. Stattdessen zog sie nach Nigeria und wurde erfolgreiche Unternehmerin – indem sie eine Luftambulanz aufbaute. Mehr...

«Ich spende meine Gesundheitsdaten für die Forschung»

SonntagsZeitung Die Bioethikerin Effy Vayena von der ETH Zürich über die Balance zwischen Datenschutz und Forschung, sowie die Rolle von Big Data bei Therapie und Prävention. Mehr...

«Vergessen Sie das Frühstück, es ist als Mahlzeit überbewertet»

Interview Weshalb wir zu oft essen, erklärt Ärztin und Autorin Petra Bracht. Sie schwört auf tägliches mehrstündiges Fasten. Mehr...

«Es ist wichtig, dass Prominente zu ihrer Depression stehen»

SonntagsZeitung Die Leitende Ärztin Annette Brühl wünscht sich einen sachlicheren Umgang mit psychischen Krankheiten und Psychopharmaka. Mehr...

«Ich bin überrascht, dass es so lange dauerte, einen Affen zu klonen»

Interview Klon-Experte Eckhard Wolf spricht über die Bedeutung des erfolgreichen Klonens zweier Primaten. Mehr...

Hintergrund

Nach dem Spital in den Entzug

Schweizer Ärzte verschreiben viel mehr opioidhaltige Schmerzmittel als vor 30 Jahren. Jeder zehnte Patient entwickelt eine Sucht. Mehr...

Kaum am Strand und schon den Magen verdorben

Wer kennt es nicht? Übelkeit und Durchfall nerven in den Ferien besonders. 5 Tipps für einen gesunden Magen auf Reisen. Mehr...

Wirksame Therapien – ganz ohne Medikamente

SonntagsZeitung Australische Ärzte beschreiben nicht medikamentöse Behandlungsmethoden in einem Handbuch. Mehr...

Nashorn aus dem Reagenzglas

SonntagsZeitung Tiermedizinern ist es erstmals gelungen, Rhinozeros-Embryonen im Labor zu zeugen. Das könnte die vom Aussterben bedrohten Tiere retten. Mehr...

Blutrausch in Wald und Wiese

Die Anzahl Erkrankungen wegen Zeckenbissen ist «besorgniserregend» gestiegen, warnt das Bundesamt für Gesundheit. Mehr...

Meinung

Etwas mehr Dankbarkeit

Kolumne Warum wir nicht über unser Gesundheitswesen klagen sollten. Mehr...

Ernüchterndes Ergebnis

Kommentar Ausser, dass der Problemarzt Senner nicht mehr in der Schweiz ist und dafür anderswo auf der Welt weitermacht, ist wenig passiert. Mehr...

Anmassende Ärzte

Kommentar Obwohl die Schweiz die Genitalverstümmelung seit 2012 verbietet und die Verjährungsfristen lang sind, ist noch kein einziger Fall angezeigt worden. Mehr...

Der Arztberuf muss familienfreundlicher werden

Kommentar Warum es dumm wäre, das Potenzial der Ärztinnen nicht zu nutzen. Mehr...

Ein riskanter Eingriff

Kommentar Bundeshausredaktor Markus Brotschi über Bersets Tarifkürzungen. Mehr...

Service

Unsere digitalen Antreiber

Gesundheits-Apps können vor allem jüngere Menschen motivieren, sich mehr zu bewegen und gesünder zu leben. Vorsicht geboten ist jedoch bei medizinischen Anwendungen. Mehr...

Warum sind Dauerrezepte nur ein Jahr gültig?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage betreffend Ärger in der Apotheke. Mehr...

Führerausweis «light» für Senioren

Ab 1. Juli gelten für die ärztlichen Checks von über 70-Jährigen neue Regeln. Sie sehen vor, dass der Ausweis auch nur für bestimmte Strecken oder Tageszeiten belassen werden kann. Mehr...

Wenn die Arztgehilfin im Ausland sitzt

Recht & Konsum Die Verantwortung für den Datenschutz bleibt beim Arzt, auch wenn er die Datenbearbeitung ins Ausland verlagert. Mehr...

Ist die Angst vor Ebola berechtigt?

Leser fragen Das Virus als Metapher. Mehr...

Bildstrecken


Die Schweizer Nobelpreisträger
Von Rolf Zinkernagel über Kurt Wüthrich bis Albert Einstein: 18 Schweizer, die einen Nobelpreis in den naturwissenschaftlichen Disziplinen Chemie, Physik ...




Videos


Drohne über der Ebola-Station
Die grösste, von Ärzte ohne Grenzen gebaute, ...
Infizierte Krankenschwester spricht im Video Kollegen haben sich bei der Krankenschwester für ihren Einsatz bedankt.

Netflix-Serie erhöht offenbar Suizidrisiko bei Teenagern

In Zürich wurden rund 40 Jugendliche unter dem Einfluss von «13 Reasons Why» in die psychiatrische Notfallstation eingeliefert. Mehr...

Krebsrisiko: Firmen rufen Bluthochdruck-Medikamente zurück

Präparate verschiedener Hersteller könnten durch einen krebserregenden Stoff verunreinigt sein. Betroffen sind auch Produkte gegen Herzschwäche. Mehr...

HIV-Impfstoff erzielt vielversprechende Ergebnisse

Von starker Immunreaktion bis zu völligem Infektionsschutz: Nach erfolgreichen Labortests wird das Medikament 2600 Frauen in Südafrika gespritzt. Mehr...

Hirslanden hat stark an Wert verloren

Die Privatklinikgruppe erwartet weniger Gewinne und schreibt ihren Wert um 800 Millionen Franken ab. Die Stammklinik in Zürich steht besonders unter Druck. Mehr...

Grippe führt 2017 zu erhöhter Sterblichkeit

Knapp 67'000 Personen sind im letzten Jahr in der Schweiz gestorben. Insbesondere die Wintergrippe hat zu einem Anstieg der Todesfälle geführt. Mehr...

Radikale MS-Therapie jetzt auch in der Schweiz erlaubt

Infografik Neustart für das Immunsystem: Der Bund ermöglicht die Stammzelltransplantation bei multipler Sklerose. Mehr...

In der Pflege herrscht Panik

Krankenkassen haben 500 Millionen Franken zu viel für Pflegematerial bezahlt. Jetzt fordern sie Gelder zurück. Mehr...

Jihadisten wurden in Schweizer Spitälern verarztet

SonntagsZeitung Mehrere Dutzend Libyer wurden 2011 behandelt. Darunter auch Patienten mit islamistischem Hintergrund. Mehr...

Chemotherapie ist oftmals unnötig

Für viele Patientinnen wäre bei Brustkrebs eine Hormontherapie besser, zeigt eine neue US-Studie. Mehr...

Ein Pieks gegen das Killervirus

SonntagsZeitung Erstmals hilft ein Impfstoff, eine Ebolaepidemie einzudämmen. Schweizer haben ihn mitentwickelt. Mehr...

Ötzi hatte gleich drei Arterienverkalkungen

27 Jahre nach ihrer Entdeckung haben Radiologen bei der Gletschermumie drei Verkalkungen im Herzbereich nachgewiesen. Mehr...

Neue Hoffnung im Kampf gegen Migräne

Es blockiert die Schmerzen im Kopf auf neue Art und wird gespritzt. Das Medikament ist jedoch teuer. Mehr...

Die Jagd nach dem niet- und nagelfesten ADHS-Test

Infografik Weltweit wird nach sogenannten Biomarkern für ADHS gesucht – nun wollen Schweizer Forscher einen gefunden haben. Mehr...

Zürcher Regierung überarbeitet Spitallisten

Der Zürcher Regierungsrat will die Spitallisten bis 2022 umfassend neu planen. Auch die bisherigen Anbieter müssen sich neu bewerben. Mehr...

Pfusch in Zürich – Problemarzt macht jetzt im Ausland weiter

Wegen gravierender Vorfälle hat Ralf Senner keine Schweizer Bewilligung mehr. Anderswo wirbt er mit «Swiss». Mehr...

«Die Schweiz hat ein krankes Gesundheitswesen»

Interview Ola Orekunrin hätte in England als Ärztin Karriere machen können. Stattdessen zog sie nach Nigeria und wurde erfolgreiche Unternehmerin – indem sie eine Luftambulanz aufbaute. Mehr...

«Ich spende meine Gesundheitsdaten für die Forschung»

SonntagsZeitung Die Bioethikerin Effy Vayena von der ETH Zürich über die Balance zwischen Datenschutz und Forschung, sowie die Rolle von Big Data bei Therapie und Prävention. Mehr...

«Vergessen Sie das Frühstück, es ist als Mahlzeit überbewertet»

Interview Weshalb wir zu oft essen, erklärt Ärztin und Autorin Petra Bracht. Sie schwört auf tägliches mehrstündiges Fasten. Mehr...

«Es ist wichtig, dass Prominente zu ihrer Depression stehen»

SonntagsZeitung Die Leitende Ärztin Annette Brühl wünscht sich einen sachlicheren Umgang mit psychischen Krankheiten und Psychopharmaka. Mehr...

«Ich bin überrascht, dass es so lange dauerte, einen Affen zu klonen»

Interview Klon-Experte Eckhard Wolf spricht über die Bedeutung des erfolgreichen Klonens zweier Primaten. Mehr...

«Es bleiben seltene Erfolge»

Interview Ein Krebskranker nimmt seine Therapie in die eigene Hand. Für Gesundheitswissenschaftler Jörg Haslbeck ist klar: Solche Patienten werden eine Ausnahme bleiben. Mehr...

«Eine Herztransplantation macht man mit dem Telefon»

Interview Marko Turina hat in der Schweiz die Herztransplantation eingeführt und etabliert. Die Anfangsphase war für Patienten tödlich. Mehr...

Wie gefährlich ist «legales Gras» vom Kiosk?

Interview Cannabisforscher Rudolf Brenneisen über den medizinischen Nutzen und die Risiken von CBD. Mehr...

«Es geht um Respekt»

Die plastische Chirurgin Cynthia Wolfensberger über falsch verstandenen Feminismus, Körperkult und die Frage, ob sie als Mischling auch Züritüütsch verstehe. Mehr...

«Es könnte ein illegaler Handel mit Gesundheitsdaten entstehen»

Interview Datenschützer Bruno Baeriswyl warnt vor lockerem Umgang mit Patientendaten. Geraten diese in falsche Hände, ist der Schaden nicht mehr zu korrigieren. Mehr...

«Spitäler sind mehr als ein Wahlkampfthema»

Stadträtin Claudia Nielsen steht in der Kritik. Die Bürgerlichen werfen ihr vor, bei der Führung der Zürcher Stadtspitäler versagt zu haben. Doch sie will sich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Mehr...

«Es gibt ein Bedürfnis nach Gespräch und Entscheidungshilfe»

Interview Die ehemalige Chefärztin Brida von Castelberg regt sich darüber auf, dass zu viel operiert werde. Mehr...

«Die Viren kommen nicht zurück»

Interview Leberspezialist Beat Müllhaupt äussert sich zu Zweifeln an der Wirksamkeit von Medikamenten gegen Hepatitis C. Forscher hatte den Nutzen der sehr teuren Therapie infrage gestellt. Mehr...

«Es braucht Kontrollen und wenn nötig Sanktionen»

Interview Patientenvertreterin Erika Ziltener möchte, dass die schwarzen Listen der Mediziner verbindlicher werden. Mehr...

«Der Arzt ersetzt den Priester»

Interview Intensivmediziner Renato Lenherr und Medizinethikerin Tanja Krones erklären, warum Ärzte in der Schweiz die Organspende nach Freitodbegleitung nicht praktizieren. Mehr...

Nach dem Spital in den Entzug

Schweizer Ärzte verschreiben viel mehr opioidhaltige Schmerzmittel als vor 30 Jahren. Jeder zehnte Patient entwickelt eine Sucht. Mehr...

Kaum am Strand und schon den Magen verdorben

Wer kennt es nicht? Übelkeit und Durchfall nerven in den Ferien besonders. 5 Tipps für einen gesunden Magen auf Reisen. Mehr...

Wirksame Therapien – ganz ohne Medikamente

SonntagsZeitung Australische Ärzte beschreiben nicht medikamentöse Behandlungsmethoden in einem Handbuch. Mehr...

Nashorn aus dem Reagenzglas

SonntagsZeitung Tiermedizinern ist es erstmals gelungen, Rhinozeros-Embryonen im Labor zu zeugen. Das könnte die vom Aussterben bedrohten Tiere retten. Mehr...

Blutrausch in Wald und Wiese

Die Anzahl Erkrankungen wegen Zeckenbissen ist «besorgniserregend» gestiegen, warnt das Bundesamt für Gesundheit. Mehr...

«Ich bin ein Mensch, keine Krankheit»

Psychisch Kranke können sich selbst heilen, sagt Patricia Deegan. Die Psychologin hat so eine schwere Psychose überwunden. Mehr...

Stammzelltransplantation: «Ich würde es wieder machen»

Wir haben eine Patientin besucht, die sich der umstrittenen Behandlung unterzogen hat. Ein letzter, verzweifelter Versuch, ihre fortschreitende multiple Sklerose endlich aufzuhalten. Mehr...

Wie Nico die Aufmerksamkeit wiederfand

Schon als Kleinkind rastete der Bub regelmässig aus und schlug seinen Kindergartengspäändli blutige Nasen. Dann musste er lernen, sein ADHS zu beherrschen. Mehr...

Zoff um Gürtelrose-Impfung

Soll der Impfstoff Zostavax durch die Kassen vergütet werden? BAG und Impfkommission sind sich uneinig. Dabei gäbe es bereits ein wirksameres Mittel. Mehr...

Die Gesundheit beginnt im Leben der Grosseltern

Umwelt und Lebenswandel beeinflussen die Verfassung eines Menschen lange vor seiner Zeugung. Zeit, umzudenken. Mehr...

Aus Versehen Drogen im Gepäck

In manchen Ländern sind Hustensirup oder starke Schmerzmittel verboten. Experten empfehlen, sich im Vorfeld genau zu erkundigen. Mehr...

Wenn Ärzte simulieren

Ärzte und Pflegekräfte trainieren in Simulations-OPs die menschliche Seite ihrer Arbeit: Fehleranalyse, Teamwork und Gesprächskultur. Mehr...

Nach Mandel-OP häufen sich Atemwegsinfektionen

SonntagsZeitung Das Entfernen der Rachen- und Gaumenmandeln bei Kindern kann das Risiko für Krankheiten im späteren Leben erhöhen. Mehr...

Natur lässt Brüste stetig grösser werden

Ein Körbchen C gilt in der Schweiz als Standard. Ein B war es in den 60ern. Was ist anders? Mehr...

Krebsfrei, aber noch nicht geheilt

Den aggressiven Krebs hat er zum Verschwinden gebracht. Doch Conradin Döbelis Kampf ist noch nicht zu Ende. Mehr...

Etwas mehr Dankbarkeit

Kolumne Warum wir nicht über unser Gesundheitswesen klagen sollten. Mehr...

Ernüchterndes Ergebnis

Kommentar Ausser, dass der Problemarzt Senner nicht mehr in der Schweiz ist und dafür anderswo auf der Welt weitermacht, ist wenig passiert. Mehr...

Anmassende Ärzte

Kommentar Obwohl die Schweiz die Genitalverstümmelung seit 2012 verbietet und die Verjährungsfristen lang sind, ist noch kein einziger Fall angezeigt worden. Mehr...

Der Arztberuf muss familienfreundlicher werden

Kommentar Warum es dumm wäre, das Potenzial der Ärztinnen nicht zu nutzen. Mehr...

Ein riskanter Eingriff

Kommentar Bundeshausredaktor Markus Brotschi über Bersets Tarifkürzungen. Mehr...

Sicher ist nicht wirklich sicher

Analyse Das Schmerzmittel Ibuprofen soll die Hoden schädigen. Mehr...

Noch ist kein geklonter Mensch in Sicht

Kommentar Die geklonten Affen zeigen, wie schwierig es ist, einen Primaten zu kopieren. Das wird die Forscher nicht vom Versuch abhalten, einen Menschen zu ­klonen. Mehr...

Der Kampf gegen das Leiden ist nicht lukrativ

Analyse Pharmamulti Pfizer zieht sich aus Forschung und Entwicklung von Alzheimermedikamenten zurück. Mehr...

Schock in der Silvesternacht

Kuriose Fälle Medizinisches Kabinett: Zwei merkwürdige Neujahrsgeschichten. Mehr...

Emma aus dem Eis

Analyse Ein Baby provoziert ethische Debatten. Das Kind kam letzten Monat in den USA zur Welt – sein Embryo wurde aber schon 1992 eingefroren. Mehr...

Eine Diagnose stellt alles auf den Kopf

Pamela Munster ist Expertin für Brustkrebsforschung in San Francisco. Plötzlich wurde die Schweizer Medizinerin selbst zur Patientin. Ein Erfahrungsbericht. Mehr...

Lasst Kinder Kinder sein

Analyse Die zunehmende Psychiatrisierung von Kindern deutet auf ein ernstes gesellschaftliches Problem hin. Mehr...

Übung macht den Meister

Kommentar Die Spitäler müssen einsehen, dass sie bestimmte Operationen besser gar nicht durchführen als in ungenügender Zahl. Mehr...

Embryonenforschung als Chance

Kommentar Mit neuen Methoden können künftig schwere Erbleiden geheilt werden. Die Schweiz sollte dabei nicht abseitsstehen. Mehr...

Das beste Mittel gegen Krebs

Analyse Mit einem angestachelten Immunsystem lassen sich viele Tumore weitaus wirksamer behandeln als mit gängigen Therapien. Mehr...

Unsere digitalen Antreiber

Gesundheits-Apps können vor allem jüngere Menschen motivieren, sich mehr zu bewegen und gesünder zu leben. Vorsicht geboten ist jedoch bei medizinischen Anwendungen. Mehr...

Warum sind Dauerrezepte nur ein Jahr gültig?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage betreffend Ärger in der Apotheke. Mehr...

Führerausweis «light» für Senioren

Ab 1. Juli gelten für die ärztlichen Checks von über 70-Jährigen neue Regeln. Sie sehen vor, dass der Ausweis auch nur für bestimmte Strecken oder Tageszeiten belassen werden kann. Mehr...

Wenn die Arztgehilfin im Ausland sitzt

Recht & Konsum Die Verantwortung für den Datenschutz bleibt beim Arzt, auch wenn er die Datenbearbeitung ins Ausland verlagert. Mehr...

Ist die Angst vor Ebola berechtigt?

Leser fragen Das Virus als Metapher. Mehr...

Was ist Chörbelwasser?

Leser fragen Der Name klingt irgendwie nicht nach Wohlsein, findet Leser K. Mehr...

Früh behandelt, kommen Haare wieder

Wird der Scheitel licht, steckt bei Männern und Frauen meist anlagebedingter Haarausfall dahinter. Was man tun kann, sagt Hautarzt Nedzmidin Pelivani. Mehr...

Insekten töten für die Gesundheit

«Wenn man sich übers Spielen dazu bringt, mehr Physiotherapie zu machen, dann ist das gut»: Studenten entwickeln spezielle Computerspiele für an Schüttellähmung Erkrankte. Mehr...

So vermeiden Sie einen «Mausarm»

Die Arbeit am Computer kann schwere Nervenentzündungen hervorrufen. Die Mausklickbewegung kann selbst dann Schmerzen auslösen, wenn die Schäden im Arm bereits ausgeheilt sind. Mehr...

Die Schweizer Nobelpreisträger
Von Rolf Zinkernagel über Kurt Wüthrich bis Albert Einstein: 18 Schweizer, die einen Nobelpreis in den naturwissenschaftlichen Disziplinen Chemie, Physik ...


Nackte Skelette
Von diesen Pin-up-Girls ist wirklich alles zu sehen.


Erste Hilfe gegen Heuschnupfen
Was bei Heuschnupfen hilft und wie man ihm vorbeugen kann.

Drohne über der Ebola-Station
Die grösste, von Ärzte ohne Grenzen gebaute, ...
Infizierte Krankenschwester spricht im Video Kollegen haben sich bei der Krankenschwester für ihren Einsatz bedankt.

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.