Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Man muss bei den Ruhigen sensibler sein»

Heute haben viele Kinder mehr Freizeitangebote und Komfort als zu anderen Zeiten. Weshalb geht es vielen psychisch schlechter?

Hat sich die psychische Gesundheit der Kinder verschlechtert, oder werden ganz einfach mehr Diagnosen gestellt als früher?

Werden Kinder, die eine Diagnose wie Depression oder Burn-out haben, nicht ausgegrenzt?

Es geht um den Druck, dabei zu sein oder ausgeschlossen zu werden.

David Suter

Welche Fragen werden von Eltern oft an Sie herangetragen?

Welches Beispiel aus Ihrer Zeit als Mediator ist Ihnen besonders nahegegangen?

Was sind die Alarmzeichen, bei denen man jemanden beiziehen sollte?

Wie kann man die verschiedenen Symptome der Negativspirale von Überforderung, Depression und Burn-out erkennen?

Wir sollten nicht immer nach dem Optimum streben.

David Suter

Was empfehlen Sie den Eltern?

Wie sollen sie umgehen mit Kindern, die gefährdet sind oder Anzeichen einer Depression zeigen?

Braucht jedes Kind, das zu einem Psychiater geht, ein Psychopharmakon?