Zum Hauptinhalt springen

«Mangelnder Schlaf gilt immer noch als Kavaliersdelikt»

Der Biologe Christian Cajochen über den Preis der Erreichbarkeit und die Schädlichkeit des frühen Schulbeginns.

Schlafforscher Christian Cajochen.
Schlafforscher Christian Cajochen.
Adrian Moser

Herr Cajochen, haben Sie gut ?geschlafen?

Nein, leider nicht besonders gut und ­etwas zu wenig. Ich stehe solidarisch mit meinem Sohn auf, der um 6.30 Uhr aus den Federn muss, damit er rechtzeitig zum Unterricht kommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.