Stichwort:: Stadtspital Triemli

News

Schlammschlacht verschoben

Der Zürcher Gemeinderat musste sich mit mehreren Spitalthemen beschäftigen – eigentlich eine Steilvorlage für die zahlreichen Gegner der Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nielsen unter Druck: Sofortmassnahmen für Spitäler

Die heftige Kritik an der Zürcher Gesundheitsvorsteherin löst etwas aus. Der Stadtrat überrascht mit umwälzenden neuen Plänen für die Stadtspitäler. Mehr...

Kaum ein Spital ist voll ausgelastet

Bürgerliche Politiker kritisieren die schlechte Belegung im neuen Triemli-Bettenhaus. Ein Vergleich mit anderen Spitälern relativiert diese Kritik – und zeigt die Tücken der Statistik. Mehr...

Stadt Zürich plant Reha-Station auf dem Triemli-Areal

Die Stadt will beim Triemli 120 Betten für Reha-Patienten schaffen. Das Angebot entsteht zusammen mit den Kliniken Valens und ist für Triemli- und Waid-Patienten gedacht. Mehr...

Amok-Alarm im Triemlispital

Ein Mann mit Gewehr im Rucksack betrat den Bettenlift, das Zürcher Spital rief die Stadtpolizei. Mehr...

Liveberichte

Verschollene Schlüssel, verwirrte Lifte und eine smarte Patientin

Das Zürcher Stadtspital Triemli hat heute Ostermontag in das neue Bettenhaus gezügelt – samt Patientinnen und Patienten. Wir waren mit dabei. Mehr...

Interview

«Sie mag das Regierungs-WG-Gefühl, ich weniger»

Interview Corine Mauch ist Stadtpräsidentin von Zürich, Filippo Leutenegger will es werden. Er vermisst bei ihr eine Vision für die Stadt, sie bei ihm die harten Fakten. Mehr...

«Wurde das Triemlispital nicht zu gross konzipiert?»

Wie Gesundheitsökonom Matthias Maurer die Schieflage der Zürcher Stadtspitäler einschätzt. Mehr...

Was, wenn plötzlich die IT im Triemlispital ausfällt?

Interview Nach der Panne vom Montag hat das Triemlispital eine Manöverkritik durchgeführt. Chefarzt Dominik Weishaupt erzählt vom IT-GAU im Spital. Mehr...

«Das ist gut für die Patienten – und fürs Portemonnaie»

Stadträtin Claudia Nielsen ist sicher, dass der grosse Triemli-Neubau bald ­ausgelastet sein wird. Mehr...

Hintergrund

In Zürich sterben zu viele Herzpatienten nach OPs

Das Unispital und das Stadtspital Triemli lassen ihre Herzchirurgie überprüfen – die Mortalitätsraten sind zu hoch. Mehr...

Die Lichtgestalt

Porträt Früher kämpfte sie gegen Rollenklischees, heute gegen Krankenkassen: Die Medizinerin Elisabeth Minder hat das einzige Medikament gegen eine Lichtkrankheit mitentwickelt. Mehr...

Zu kurze Darmspiegelungen

Darmkrebs ist in der Schweiz die dritthäufigste Krebsart. Eine neue Studie zeigt, wie einfach viele Fälle verhindert werden könnten. Mehr...

Doch noch ein Herzverbund

Das Unispital und das Stadtspital Triemli haben eine Kooperation vereinbart, welche die Standorte nicht tangieren soll. Im Vordergrund steht der Austausch von Personal. Mehr...

Keine harte Tour von Heiniger im Herzstreit

Das Stadtspital Triemli und auch die Klinik Hirslanden dürfen vorläufig weitermachen mit der Herzchirurgie. Mehr...

Meinung

Stadtrat schaute bei Nielsen zu lange weg

Kommentar Die Zürcher Stadtspitäler sind ins Hintertreffen geraten, weil sie direkt von ihrer politischen Chefin abhängig sind. Mehr...

Nielsens Rechnung geht nicht auf

Analyse Das Parlament verlangt endlich eine konkrete Strategie für die Spitäler Waid und Triemli. Was Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) vorgelegt hat, ist ungenügend. Mehr...

Bildstrecken


Grosse Züglete im Zürcher Triemli
Am Ostermontag hat das Stadtspital sein neues Bettenhaus bezogen.


Schlammschlacht verschoben

Der Zürcher Gemeinderat musste sich mit mehreren Spitalthemen beschäftigen – eigentlich eine Steilvorlage für die zahlreichen Gegner der Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nielsen unter Druck: Sofortmassnahmen für Spitäler

Die heftige Kritik an der Zürcher Gesundheitsvorsteherin löst etwas aus. Der Stadtrat überrascht mit umwälzenden neuen Plänen für die Stadtspitäler. Mehr...

Kaum ein Spital ist voll ausgelastet

Bürgerliche Politiker kritisieren die schlechte Belegung im neuen Triemli-Bettenhaus. Ein Vergleich mit anderen Spitälern relativiert diese Kritik – und zeigt die Tücken der Statistik. Mehr...

Stadt Zürich plant Reha-Station auf dem Triemli-Areal

Die Stadt will beim Triemli 120 Betten für Reha-Patienten schaffen. Das Angebot entsteht zusammen mit den Kliniken Valens und ist für Triemli- und Waid-Patienten gedacht. Mehr...

Amok-Alarm im Triemlispital

Ein Mann mit Gewehr im Rucksack betrat den Bettenlift, das Zürcher Spital rief die Stadtpolizei. Mehr...

Die Zürcher Spitalfusion ist gescheitert

Das Unispital und die Stadtspitäler Triemli und Waid werden nicht in eine gemeinsame Organisation als öffentlich-rechtliche Anstalt zusammengeführt. Mehr...

Das Triemli ist viel rentabler geworden

Markant mehr Patienten, die weniger lang bleiben. Das Stadtspital hat seine Effizienz verbessert. Mehr...

Spital in Männedorf am teuersten, in Dielsdorf am günstigsten

Die Zürcher Spitalkosten sind im vergangenen Jahr vor allem durch höhere Löhne gestiegen. Von über 200'000 stationären Patienten kommen immer mehr aus anderen Kantonen. Mehr...

Nur noch Zweierzimmer im neuen Triemli

Paillettenfassade, neue Abläufe und MinergieP-Standard: Die Verwandlung des Stadtspitals Triemli zum Vorzeigeprojekt ist in vollem Gang. Mehr...

Verschollene Schlüssel, verwirrte Lifte und eine smarte Patientin

Das Zürcher Stadtspital Triemli hat heute Ostermontag in das neue Bettenhaus gezügelt – samt Patientinnen und Patienten. Wir waren mit dabei. Mehr...

«Sie mag das Regierungs-WG-Gefühl, ich weniger»

Interview Corine Mauch ist Stadtpräsidentin von Zürich, Filippo Leutenegger will es werden. Er vermisst bei ihr eine Vision für die Stadt, sie bei ihm die harten Fakten. Mehr...

«Wurde das Triemlispital nicht zu gross konzipiert?»

Wie Gesundheitsökonom Matthias Maurer die Schieflage der Zürcher Stadtspitäler einschätzt. Mehr...

Was, wenn plötzlich die IT im Triemlispital ausfällt?

Interview Nach der Panne vom Montag hat das Triemlispital eine Manöverkritik durchgeführt. Chefarzt Dominik Weishaupt erzählt vom IT-GAU im Spital. Mehr...

«Das ist gut für die Patienten – und fürs Portemonnaie»

Stadträtin Claudia Nielsen ist sicher, dass der grosse Triemli-Neubau bald ­ausgelastet sein wird. Mehr...

In Zürich sterben zu viele Herzpatienten nach OPs

Das Unispital und das Stadtspital Triemli lassen ihre Herzchirurgie überprüfen – die Mortalitätsraten sind zu hoch. Mehr...

Die Lichtgestalt

Porträt Früher kämpfte sie gegen Rollenklischees, heute gegen Krankenkassen: Die Medizinerin Elisabeth Minder hat das einzige Medikament gegen eine Lichtkrankheit mitentwickelt. Mehr...

Zu kurze Darmspiegelungen

Darmkrebs ist in der Schweiz die dritthäufigste Krebsart. Eine neue Studie zeigt, wie einfach viele Fälle verhindert werden könnten. Mehr...

Doch noch ein Herzverbund

Das Unispital und das Stadtspital Triemli haben eine Kooperation vereinbart, welche die Standorte nicht tangieren soll. Im Vordergrund steht der Austausch von Personal. Mehr...

Keine harte Tour von Heiniger im Herzstreit

Das Stadtspital Triemli und auch die Klinik Hirslanden dürfen vorläufig weitermachen mit der Herzchirurgie. Mehr...

Stadträtin Nielsen findet Heinigers Spitalfusionspläne prüfenswert

Gesundheitsdirektor Thomas Heinigers (FDP) Vorschlag, das Unispital mit den Zürcher Stadtspitälern Triemli und Waid zu fusionieren, erntet grossen Applaus. Einzelne Politiker würden gar noch weiter gehen. Mehr...

Stadtrat schaute bei Nielsen zu lange weg

Kommentar Die Zürcher Stadtspitäler sind ins Hintertreffen geraten, weil sie direkt von ihrer politischen Chefin abhängig sind. Mehr...

Nielsens Rechnung geht nicht auf

Analyse Das Parlament verlangt endlich eine konkrete Strategie für die Spitäler Waid und Triemli. Was Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) vorgelegt hat, ist ungenügend. Mehr...

Grosse Züglete im Zürcher Triemli
Am Ostermontag hat das Stadtspital sein neues Bettenhaus bezogen.