Zum Hauptinhalt springen

«Stevia ist auch nicht natürlich»

Künstliche Süssstoffe können das Diabetesrisiko erhöhen, so eine Studie. Was sagen die Resultate wirklich aus? Dazu Ernährungswissenschaftlerin Isabelle Herter-Aeberli.

Matthias Meili
Künstlich gesüsste Produkte in grossen Mengen zu konsumieren, ist nicht empfehlenswert.
Künstlich gesüsste Produkte in grossen Mengen zu konsumieren, ist nicht empfehlenswert.
Keystone

Künstliche Süssstoffe sollen laut einer neuen Studie krank machen. Welche Folgen hat die Studie für die Konsumenten? Die Resultate der Studie sind zwar interessant, und es sollte sicherlich auch weiter auf diesem Gebiet geforscht werden, damit die Zusammenhänge besser verstanden werden können, aber für den Konsumenten besteht kein Grund zur Sorge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen