Zum Hauptinhalt springen

Warum sind Models stets so griesgrämig?

Freundlich aus der Wäsche schauende Mannequins gibt es nur noch in Versandhauskatalogen. Warum eigentlich?

Im Tages-Anzeiger vom letzten Mittwoch sah man gleich neben Ihrer Kolumne Bilder von Mannequins, die neue Kleider vorführten. Seit langem frage ich mich, warum diese Models stets so ernst, missmutig, langweilig und abstossend dreinschauen müssen. Die entsprechenden Überlegungen der Werbefachleute sind mir rätselhaft. Ich finde, der Anreiz, solche Kleidungsstücke zu kaufen, wäre bei potenziellen Käuferinnen doch weit grösser, wenn diese Damen freundlichere Gesichter und vielleicht auch ein Lächeln zeigen würden. Das wäre ein positiver Impuls für die Käuferschaft, nicht diese griesgrämigen Gesichter. Sehe ich das völlig falsch? H. P. K.

Lieber Herr K.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.