Zum Hauptinhalt springen

Wie aus einem Mann eine Frau wird

Chirurgen sind gefordert, wenn Transmenschen ihr biologisches Geschlecht dem gefühlten anpassen lassen wollen. Das Universitätsspital Zürich setzt bei solchen Operationen auf eine Methode aus Thailand.

Immer mehr Transmenschen outen sich: Zum Beispiel Caitlyn Jenner, vormals Bruce. Foto: Kevin Mazur (Getty Images for «Time»)
Immer mehr Transmenschen outen sich: Zum Beispiel Caitlyn Jenner, vormals Bruce. Foto: Kevin Mazur (Getty Images for «Time»)

Eine geschlechtsangleichende Operation nach Preecha umfasst Folgendes: Der Penisschwellkörper und die Hoden des Patienten werden amputiert, aus der umgestülpten Penishaut wird eine Vagina geformt. Mit dieser kleidet der Operateur die Vertiefung aus, die er vorher ausgeschabt hat. Aus der Eichel entsteht eine Klitoris, aus der Haut des Hodensacks die äusseren und inneren Schamlippen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.