Zum Hauptinhalt springen

So können Tiere Kranken helfen

Ob in Sonderschulen oder Haftanstalten: Vielerorts werden Tiere in der Therapie eingesetzt. Was der Einsatz bewirkt, haben Studien am Rehab Basel untersucht.

Tiere können innere Blockaden lösen: Patientin mit Pferd im Rehab Basel. Foto: Samuel Schalch
Tiere können innere Blockaden lösen: Patientin mit Pferd im Rehab Basel. Foto: Samuel Schalch

Melina Freyherr erinnert sich noch an das Gackern von Hühnern und das Blöken von Schafen, das vergangenen Sommer von draussen in ihr Zimmer drang. Die 21-jährige, die auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, kennt die Geräuschkulisse gut. Nur, dass sie sich damals nicht zu Hause befand, sondern auf der Wachkomastation des Rehab in Basel, einer Spezialklinik für Neurorehabilitation und Paraplegiologie, einer der besten der Schweiz. Es ist ein flach gebautes, lichtdurchflutetes Gebäude mit viel Holz. Auf dem 2300 Quadratmeter grossen Gelände sind Spazierwege, Teiche und Grünflächen angelegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.