Zum Hauptinhalt springen

«Wir lassen uns viel zu viel gefallen»

«Das Thema Homöopathie ist abgeschlossen»: Edzard Ernst, emeritierter Professor für Komplementärmedizin. Foto: Florian Generotzky

In Ihrer Autobiografie berichten Sie von einem Freund, der eine Knochenmark­transplantation ­erhielt. Sein Körper stiess die ­transplantierten Zellen ab, und er starb langsam im Krankenhaus, unter einem durchsichtigen ­Plastikzelt. «Moderne Medizin kann sehr grausam sein», schreiben Sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.