Zum Hauptinhalt springen

Zu schwer und trotzdem gesund

Übergewicht ist nicht gleich Übergewicht. Mediziner entdecken die gesunden Adipösen und Normalschwere, die einen Stoffwechsel von Fettleibigen haben. Doch noch sind viele Fragen offen.

Auch Übergewichtige können bei entsprechendem Lebenswandel durchaus gesund sein: Frau im Schwimmbad. Foto: Alamy
Auch Übergewichtige können bei entsprechendem Lebenswandel durchaus gesund sein: Frau im Schwimmbad. Foto: Alamy

Mästen im Dienst der Wissenschaft: Obwohl die Versuchsteilnehmer bereits rund 100 Kilogramm schwer und mit einem Body-Mass-Index von 34 bis 35 stark fettleibig waren, sollten sie mehr statt weniger essen. Ihren bereits sehr nahrhaften Speiseplan stockten sie so lange um täglich 1000 Kalorien auf, bis ihr Körpergewicht um sechs Prozent gestiegen war. Um dies zu erreichen, schickten Forscher sie zum Essen in Fast-Food-Ketten wie Burger King, Kentucky Fried Chicken oder McDonald’s – nicht weil es dort besonders schmecken würde, sondern weil die Portionen immer gleich gross und mit exakten Inhaltsangaben versehen sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.