Zum Hauptinhalt springen

Miesepeter können klarer denken und sind sozialer

Menschen suchen nach Glück und Zufriedenheit. Doch auch Trübsinn hat Vorzüge, wie Psychologen feststellen. Plädoyer für die schlechte Laune.

Mies gelaunte Menschen haben oft einen flexibleren Geist, fanden deutsche Forscher heraus.
Mies gelaunte Menschen haben oft einen flexibleren Geist, fanden deutsche Forscher heraus.
PD

Es ist zum Kotzen. Sie lassen einen nicht in Ruhe. Permanent nötigen sie einen, seine schlechte Laune zu erklären und Gründe dafür anzuführen. Dabei gibt es nichts zu erklären. Schlechte Laune ist manchmal einfach da, ohne Anlass. Und hört vor allem damit auf, einem ständig die Ohren mit Geschichten von den grandiosen Vorteilen guter Gefühle vollzusülzen: Wer gut gelaunt ist, lebt gesünder. Wer gut gelaunt ist, hat ein geringeres Risiko für Herzinfarkt. Wer gut gelaunt ist, hält Stress besser aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.