Medwedew schafft Winterzeit ab

Russlands Präsident Dmitri Medwedew hat die Abschaffung der Winterzeit in seinem Land angeordnet. Bereits ab Herbst soll es soweit sein.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Zeitumstellung belaste den Organismus und rufe Stress hervor, sagte Medwedew am Dienstag laut Agenturberichten bei einer Zusammenkunft mit Wissenschaftlern.

Wie in vielen anderen Staaten wurden die Uhren in Russland bisher im Herbst um eine Stunde zurück- und im Frühling wieder vorgestellt. Die saisonale Zeitumstellung war nach den Ölkrisen der 70er Jahre aus Gründen der Energieeinsparung eingeführt worden.

Zeitzonen reduziert

Ende 2009 hatte Medwedew die Abschaffung vorgeschlagen und das Wirtschaftsministerium mit der Prüfung beauftragt. Mit der Neuregelung werden beispielsweise Moskau und St. Petersburg der Schweiz zwischen Ende Oktober und Ende März drei statt bislang zwei Stunden voraus sein.

Im vergangenen Jahr hatte Russland bereits die Zahl der Zeitzonen von elf auf neun reduziert, um so eine bessere Verwaltung zu ermöglichen. Experten schlagen sogar vor, das Riesenreich in lediglich vier Zeitzonen aufzuteilen. (bru/sda)

Erstellt: 08.02.2011, 16:39 Uhr

In Russland entfällt die saisonale Zeitumstellung. (Bild: Reuters )

Artikel zum Thema

«Russland ist ein Mafiastaat geworden»

Luke Harding berichtet über angeblich kriminelle Machenschaften von russischen Oligarchen. Nun wurde der «Guardian»-Korrespondent aus dem Land gewiesen. Mehr...

Russland liefert erstmals seit neun Jahren wieder Kaviar an EU

Handel Moskau Erstmals seit etwa neun Jahren exportiert Russland wieder schwarzen Kaviar in die Europäische Union. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Touristenmagnet: Ein amerikanischer Oldtimer fährt die Malecon in Havanna entlang. (25. März 2019)
(Bild: Phil Noble) Mehr...