Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Alle 16 Tage kommen Signale aus dem Weltall

Das Radioteleskop Chime in Kanada ist weltweit einzigartig und kann die nur Millisekunden andauernden Radioblitze empfangen. Bild: Chime Collaboration
Einer der vier Reflektoren des Chime-Teleskops in British Columbia. Nachdem von 2007 bis 2017 nur wenige FRBs entdeckt wurden, hat sich die Rate nun auf mehrere pro Tag erhöht. Bild: Chime Collaboration

Hinweis auf Umlaufbahn

Das Chime-Teleskop in Kanada hat keine beweglichen Teile und beobachtet den Nordhimmel in einem breiten Frequenzband von 400–800 MHz. Bild: Chime Collaboration