Zum Hauptinhalt springen

Als Ameisen begannen, Pflanzen zu lieben

Analysen bis in die Kreidezeit: Die Symbiose von Ameisen und Pflanzen stellte Biologen vor ein Henne-Ei-Problem. Blattschneiderameisen transportieren Brombeerblätter. (Archivbild) Bild: Frank Rumpenhorst/EPA

Entwicklungsgeschichte nachgezeichnet

Verstecke entstanden zuletzt

Die Nebenblattdornen mancher Akazienarten bieten Ameisen ein Zuhause und eine Futterquelle zugleich. Dafür verteidigen die Insekten die Pflanzen vor Fressfeinden. Bild: kafka4prez/Flickr

SDA/oli