Zum Hauptinhalt springen

«Auch Kleinbauern haben Monokulturen»

Laut ETH-Expertin Nina Buchmann kann weder die biologische Landwirtschaft noch die Gentechnik die Welternährung sichern.

«Die moderne Forschung will ganze Anbausysteme widerstandsfähiger machen»: Nina Buchmann. Foto: Giorgia Müller
«Die moderne Forschung will ganze Anbausysteme widerstandsfähiger machen»: Nina Buchmann. Foto: Giorgia Müller

Die amerikanische Pflanzenbiologin Nina Fedoroff hat einmal etwas provokativ gesagt, dass die ­konventionelle Landwirtschaft doppelt so effizient sei wie die biologische. Stimmt das?

Was meinte sie damit? Ging es um Erträge, um Düngereinsatz oder eine andere Bezugsgrösse?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.