Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das steinerne Grab des Unteraargletschers

Der Weg zum Unteraargletscher führt durch ein Hochmoor von nationaler Bedeutung. Das Verwaltungsgericht hat Ende 2015 entschieden, dass dieses Gebiet nicht der Erhöhung der Staumauer des Grimselsees zum Opfer fallen darf.
Der Grimselsee ist zur Zeit nicht voll gefüllt: Am Ende des Sees mäandert die noch junge Aare durch ein Sandgebiet, das bei höherem Wasserstand unter der Wasseroberfläche liegt.
Der Blick zurück zum Grimselsee ist auch ein Blick in die Vergangenheit: Vor drei bis vier Jahren führte der Hüttenweg noch auf die helle Felsfläche links im Bild und von dort direkt auf den Gletscher. Die Felsfläche ist heute eisfrei.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.