Zum Hauptinhalt springen

Das verborgene Leben der Ratte

Viele Menschen ekeln sich vor Ratten, sie werden vor allem als Überträger von Krankheiten wahrgenommen. Dabei haben die Nagetiere ein vielfältiges Sozialleben und verblüffende Verhaltensweisen.

Für Wanderratten sind Abwasserkanäle und Parks mit Abfallkörben ein Schlaraffenland. Foto: Naturalpix
Für Wanderratten sind Abwasserkanäle und Parks mit Abfallkörben ein Schlaraffenland. Foto: Naturalpix

Wenn Ratten zur Sprache kommen, werden sie meistens als eklige Tiere empfunden. Doch dem war nicht immer so. «Ab den 1860er-Jahren war es bei der britischen High Society zum Beispiel sehr beliebt, Ratten in Käfigen zu halten», berichtet der deutsche Nagetierspezialist Erik Schmolz. Immerhin sind die Tiere beim genauen Hinschauen nicht nur interessant, sondern haben auch verblüffende Verhaltensweisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.