Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der bekannteste Storch der Schweiz ist tot

Die berühmte Störchin Max kam in Spanien im Alter von dreizehneinhalb Jahren ums Leben.
Wie die Störchin ums Leben kam, ist unklar, da der Kadaver bereits teilweise aufgefressen worden war.
Ihre Zugwege konnten seither fast lückenlos studiert werden. Weltweit wurde kein anderes Tier so lange mithilfe von Satelliten verfolgt.
1 / 4

Zugwege fast lückenlos studiert

Bruterfolge am Bodensee

SDA/fko