Zum Hauptinhalt springen

Der Strom der Mikroben

Die winzigen, stäbchenförmigen Bakterien Geobacter sulfurreducens eignen sich für biologische Brennstoffzellen. Foto: Eye of Science / SPL

Energie aus Abwasser

«Mit einer mikrobiellen Brennstoffzelle kann man auch kleinere Geräte auf­laden, einen Taschenrechner zum Beispiel.»

Derek Lovley, University of Massachusetts

Stromernte steigern

Dünn wie Spinnenfäden

«Mit einer ­mikrobiellen Brennstoffzelle kann man auch kleinere Geräte wie eine Uhr aufladen.»

Derek Lovley, University of Massachusetts

Immer mehr neue Gattungen